Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Positiver Test und dann?

Corona-Testpflicht vor Rückreise nach Deutschland

Die neuen Beschlüsse verunsichern viele Reisende.
Die neuen Beschlüsse verunsichern viele Reisende.
© iStockphoto

23. März 2021 - 14:13 Uhr

Corona-Test ja, Quarantäne nein

Wer bei den aktuellen Beschlüssen die Übersicht verloren hat, in aller Kürze zusammengefasst: Wer aktuell zum Beispiel in Mallorca oder anderen Nicht-Risikogebieten Urlaub macht, der muss nach der Rückreise NICHT in Quarantäne. Allerdings hat die Bundesregierung in den neusten Beschlüssen festgelegt, dass noch vor Rückflug aus Mallorca nach Deutschland ein Corona-Test gemacht werden muss. Aber was, wenn dieser positiv ist? Wer bezahlt Flugausfall und mögliche Quarantäne?

Vorsicht bei Individualreisen

Ralf Benkö in Interviewsituation
Reiseexperte Ralf Benkö steht mit den Airlines in Kontakt.
© RTL

Wir haben mit unserem Reiseexperten Ralf Benkö gesprochen. Aktuell ist auch bei den Airlines noch vieles in Klärung, folgendes ist aber bekannt:

Was passiert, wenn ich positiv getestet werde vor dem Rückflug und in Quarantäne muss?Dann könnte es nach unserem derzeitigen Wissensstand sein, dass ich zehn Tage in Spanien in Quarantäne verbringe, wenn auch ein, sich an den derzeit geplanten Schnelltests, anschließender PCR-Test positiv wäre.

Wer bezahlt die zusätzlichen Kosten – gibt es einen Unterschied zwischen Individualreise/Pauschalreise?
Dazu haben wir noch keine eindeutige Antworten bekommen. Eine Airline sprach davon, es vermutlich selbst zu übernehmen, eine andere sieht hier eher die Passagiere in der Pflicht. In diese Richtung gehen auch die Signale aus dem Bundesverkehrsministerium, die ich bisher bekommen habe. Diese Frage ist derzeit noch in Abstimmung.

Wie sieht's mit dem Flug aus? Kostenlose Umbuchung oder teure Storno?
Normalerweise dürften Reiseveranstalter den Urlaubern hier entgegenkommen. Viele haben solche Covid-Versicherungen für den Urlaubsort inklusive. Bei Individualreisenden besteht hier in der Regel ein größeres Kostenrisiko.

Ab wann kann das überhaupt umgesetzt werden?
Mit einer größeren Zahl an Rückreisenden ist ab dem kommenden Wochenende zu rechnen. Das ist sehr knapp, um eine solche Pflichttestung auf die Beine zu stellen. Was ich von den Airlines höre ist, dass es hier eine Art der Branchenlösung geben könnte, ein gemeinsames Testzentrum auf Mallorca vielleicht. Aber noch ist es nicht genau klar, auf welcher rechtlichen Basis diese Pflicht-Testung durchgeführt werden soll. Ersten Informationen aus dem Bundesverkehrsministerium nach, könnte es zunächst eine freiwillige Testkampagne der Airlines sein, bevor es rechtlich fixiert werden kann.

Was die neuen Bestimmungen generell fürs Reisen über Ostern bedeuten, können Sie hier ausführlich nachlesen.

Auch interessant