Lina Jacobs (22) aus Hannover

Ist sie die deutsche Amy Winehouse?

Lina Jacobs' Stimme erinnert an Amy Winehouse.
Lina Jacobs' Stimme erinnert an Amy Winehouse.
© RTL Nord

21. September 2021 - 14:14 Uhr

"Me & Ms Jacobs" will durchstarten

Lina Jacobs hat eine ganz besondere Stimme: Markant, dunkel, verrucht. Die Presse in Hannover nennt die 22-Jährige die "Hannoversche Amy Winehouse". Ihre Band "Me & Ms Jacobs" hat sich in der Pandemie mit vielen kleinen spontanen Straßenkonzerten und Auftritten einen Namen gemacht. Jetzt wollen sie richtig durchstarten.

Amy Winehouse als Inspiration

Den Vergleich mit der 2011 verstorbenen Amy Winehouse hört Lina Jacobs häufig. "Ich wurde so geboren. Das liegt daran, dass meine Stimmbänder nicht richtig schliessen", erklärt Lina im Interview mit RTL Nord. "Ich habe viel Amy Winehouse gehört und sie hat mich auf jeden Fall inspiriert." Die Musik von "Me & Ms Jacobs" sei aber kein Ableger, sondern etwas ganz eigenes. Die 22-Jährige beschreibt sie als eine Mischung aus vielen verschiedenen Richtungen – Vintage Pop, Gipsy, Rock, Blues, Soul – und ganz wichtig: "Die ist mit dem Herzen gemacht."

Die Songs schreibt Lina selber

Lina Jacobs mit ihrer Band "Me & Ms Jacobs"
Lina Jacobs mit ihrer Band "Me & Ms Jacobs"
© RTL Nord

Ihre Bandkollegen Viktor, Laurenz, Roland und Achkar hat Lina bei Konzerten im hannoverschen Stadtteil Linden kennengelernt. Seit 2018 machen sie gemeinsam Musik. Ihre Songtexte schreibt die Frontfrau von "Me & Ms Jacobs" selber. "Menschen, Situationen, die mich inspirieren, das verarbeite ich alles in meinen Texten."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

2022 soll das erste Album kommen

Anfang September hat die Band ihre erste Single "Friends" herausgebracht und dazu ein Musikvideo gedreht, ein weiterer Song soll bald folgen. Jetzt hoffen die Musiker, dass sie ihre neue Musik bald auch auf größeren Konzerte spielen können. "Die Musik ist für live gemacht, wir sind alles Live-Musiker. Es muss jetzt echt mal weitergehen", hofft Viktor. Im Frühjahr 2022 wollen die Fünf dann ihr Debüt-Album herausbringen. (lzi)