Vater mit Messer verletzt

Mann schlägt und bedroht Nachbarskinder (12 und 14 Jahre) - weil sie zu laut waren!

Kriminalität, Raub und Überfall / Raubüberfall - Symbolbilder Angriff mit Messer / Messerangriff - Symbolbilder .Messer als Kampfmittel und Waffe Eine Person hält bei Dunkelheit an einer Straße ein Messer in der Hand. *** Knife as a combat device and
Als der Vater der beiden Kinder einschritt, verletzte ihn der Angreifer mit einem Messer am Oberarm (Symbolbild).
www.imago-images.de, imago images/Gottfried Czepluch, Gottfried Czepluch via www.imago-images.de

Ein Streit unter Nachbarn ist in Leutkirch (Baden-Württemberg) eskaliert. Ein 38-Jähriger fühlte sich von der Lautstärke von zwei Kindern (12 und 14 Jahre alt) so sehr gestört, dass er die beiden angriff. Wie die Polizei mitteilt, soll er sie geschlagen und bedroht haben. Als der Vater der Kinder eingriff, wurde er von seinem Nachbarn mit einem Messer attackiert und verletzt.

Messerstreit wegen Lautstärke von zwei Kindern

Weil sie ihm zu laut waren, hat ein Mann in Baden-Württemberg die Kinder seines Nachbarn geschlagen und bedroht. Der 39-jährige Vater der Kinder im Alter von 12 und 14 Jahren versuchte, nach der Attacke des 38-Jährigen am Freitag einzugreifen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Daraufhin verletzte der Angreifer den Vater in Leutkirch mit einem Messer leicht am linken Oberarm.

Den Anweisungen der eintreffenden Polizisten folgte er zunächst nicht. Stattdessen bewegte er sich auf die Beamten zu, sodass laut Polizei Pfefferspray gegen ihn eingesetzt werden musste. Anschließend konnte er ohne Widerstand in Gewahrsam genommen werden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. (dpa/lha)