Schneller Trick für schöne Haut

Leuchtend gelbes Wundermittel: Kurkuma-Maske mit nur drei Zutaten selber machen

Kurkuma ist ein vielseitiges Gewürz und eine Beauty-Wunderwaffe.
© iStockphoto, iStock, pinkomelet

03. August 2020 - 12:01 Uhr

DIY-Kosmetik mit Zutaten aus der Küche

Lecker im Essen, aber auch ein wahres Wundermittel für schöne Haut: Kurkuma gibt nicht nur Gerichten nochmal einen extra Kick, sondern hilft auch gestresster Haut. Denn in dem Ingwergewächs stecken jede Menge gesunder Inhaltsstoffe, die entzündungshemmend und sogar krebshemmend wirken sollen. Auch die Verdauung kurbelt Kurkuma an und hilft so beim Abnehmen. Kurkuma wirkt also von innen, aber mit diesem einfachen Rezept für eine schnelle Gesichtsmaske, auch von außen.

Die Zutaten hat fast jeder Zuhause

Für die schnelle Kurkuma-Maske werden nur diese drei Zutaten benötigt:

  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 TL Naturjoghurt oder Quark
  • 1 TL Honig

Einfach die Zutaten vorsichtig miteinander verrühren und im vorher gereinigten Gesicht verteilen. Kommt der Joghurt oder Quark frisch aus dem Kühlschrank, hat die Maske auch einen kühlenden Effekt. Die Maske kann bis zu 20 Minuten auf der Haut bleiben, bis sie wieder abgewaschen wird. Aber Achtung: Der Farbstoff Curcumin der Kurkumawurzel färbt stark, deshalb lieber empfindliche Textilien außer Reichweite halten, sonst gibt es gelbe Flecken. Auch das Gesicht kann nach der Behandlung gelblicher aussehen, als gewohnt. Das geht aber nach ein paar Gesichtswäschen wieder weg.

Das macht die Maske mit der Haut

Eine Gesichtsmaske aufzutragen und für 20 Minuten auch einfach mal nichts machen zu können, hat schon allein einen entspannenden Effekt. Durch die entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung bekämpft die Maske dazu Pickel und Unreinheiten. Kurkuma sorgt außerdem dafür, dass die Haut gut durchblutet wird. Und das hat wieder einen anderen positiven Effekt: Gut durchblutete Haut wirkt frischer und damit jünger. Die doch eher faltig aussehende Kurkumawurzel hat also auch noch eine echte Anti-Aging-Wirkung.