Exklusive Videobotschaft des "Let's Dance"-Profis

Renata Lusin hat sich beim Bouldern verletzt: So geht's ihr jetzt

10. Juli 2020 - 9:35 Uhr

"Let's Dance"-Profi Renata Lusin wie immer optimistisch

Großes Pech für Profitänzerin Renata Lusin: Die 33-Jährige hat sich beim Bouldern verletzt und trägt nun einen Gips. Kurz nach ihrem Krankenhaus-Aufenthalt hat der "Let's Dance"-Liebling uns eine exklusive Videobotschaft geschickt. Wie es ihr jetzt geht und wie humorvoll sie mit der Verletzung umgeht, zeigen wir im Video.

Moritz Hans hat Renata Lusin auf den Geschmack gebracht

Renata Lusin hat Moritz bei "Let's Dance" zu einem Tänzer gemacht – und er sie danach zu einer begeisterten Kletterin. Er hat ihr sogar schon die "Ninja Warrior"-Welt gezeigt und sie mit zum Training genommen. Und tatsächlich ist Renata dadurch auf den Geschmack gekommen: "Es ist so ein tolles Hobby." Moritz hat ihr sogar Boulderschuhe geschenkt.

"Glück im Unglück"

Renata Lusin muss die nächsten Wochen einen Gips tragen.
Renata Lusin muss die nächsten Wochen einen Gips tragen.
© RTL.de

Beim Bouldern stürzte Renata aber nun aus drei Metern Höhe und zog sich einen Riss am Talus-Knochen zu. Jetzt muss sie sich mit einem riesigen Gips anfreunden, den sie mehrere Wochen tragen muss. "Der ganze Sommer ist hin", meint sie in der Videobotschaft. Und trotzdem nimmt sie die Verletzung auch positiv: "Wir haben keine Shows und keine Turniere wegen Corona. Also ist es auch Glück im Unglück."

Die "Let's Dance"-Stars wünschen Renata gute Besserung

Wie Renata in ihrer Insta-Story erzählt, hat Moritz ein total schlechtes Gewissen, da er die Tänzerin zum Klettern gebracht hat. Unter ihrem Post wünschen ihr "Let's Dance"-Stars wie Lili Paul-Roncalli, Motsi Mabuse, Isabel Edvardsson und viele mehr jetzt gute Besserung und leiden mit ihr mit.

Die beliebtesten "Let's Dance"-Videos in der Playlist

„Let’s Dance“ auf TVNOW sehen

Alle Shows von "Let's Dance" – auch die komplette Staffel mit Renata Lusin und Moritz Hans - können Sie auf TVNOW sehen.