Kandidaten im Check

Isabel Edvardsson erkennt am Gang, wie viel Tanztalent jemand mitbringt

05. März 2021 - 8:27 Uhr

Isabel Edvardsson ist Teil des „Let’s Dance“-Podcasts

Gerade ist Isabel Edvardsson (38) nicht aktiv als Profitänzerin an der Seite eines Promis zu sehen, denn: Sie ist schwanger mit Baby Nummer zwei! Auf ihre Unterstützung kann die "Let's Dance"-Crew dennoch hoffen: Isabel ist neben Martin Tietjen Moderatorin des offiziellen "Let's Dance"-Podcasts und gibt aus der Ferne Tipps und Tricks rund ums Tanzen. Zuletzt offenbarte Isabel, sie kann am Gang und Stand eines Menschen erkennen, wie gut er im Tanzen ist. Woran sie das genau festmacht und wer sich ihrer Meinung nach in der Kennenlernshow schon echt gut geschlagen hat, das verrät sie im Video.

„Im Endeffekt kann jeder tanzen lernen“

"Im Endeffekt kann jeder tanzen lernen", glaubt Isabel Edvardsson. "Es geht halt nur darum: Schaffen sie das innerhalb von vier Tagen?" In der Kennenlernshow haben die 14 Kandidaten sich bereits ein Bild davon machen können, wie trainingsintensiv die kommende Zeit für sie wird. Und jetzt beginnt das "richtige" Training für die neu entstandenen Tanzpaare.

Isabel weiß, was da auf die Promis zukommt. "Alle Voraussetzungen sind gleich: Alle haben nur vier Tage. Manchmal bringt es nichts, mehr Stunden zu trainieren. Der Kopf muss ja auch mitkommen. Und man muss die Konzentration haben." Und genau dann kommen die Stars auch nicht selten an ihre Grenzen.

Highlights der „Let’s Dance“-Kennenlernshow

„Let’s Dance“ auf TVNOW streamen

Wie gut sie ans körperliche und geistige Limit gehen können und am Ende bei den Live-Shows performen werden, das sehen Sie freitags um 20.15 Uhr bei RTL oder parallel im TVNOW-Livestream.

Alle Shows können Sie sich auch zum nachträglichen Abruf auf TVNOW anschauen.