„Let’s Dance“ steht für sie vor allem für Spaß!

Auma Obama lässt sich nicht von Jury-Punkten unter Druck setzen

12. März 2021 - 18:57 Uhr

Auma Obama: „Ich versuche, das einfach zu ignorieren“

12 Punkte haben Auma Obama (60) und Andrzej Cibis (33) in der ersten Show für ihren Langsamen Wiener Walzer bekommen. Für die "Let's Dance"-Kandidatin hatte der Song zum Tanz eine besondere Bedeutung – und das zählt für sie auch mehr, als beispielsweise die Punkte der Jury. Im Interview vor der zweiten Show erklärt Auma uns, dass sie sich von den Ziffern auf den Kellen nicht unter Druck setzen lassen will: "Ich möchte nicht so gerne an die Punkte denken, weil dann arbeite ich auf die Punkte hin und nicht auf den Spaß am Tanzen oder am Lernen." Natürlich will sich die 60-Jährige verbessern, aber dabei soll ihre Freude eben immer an erster Stelle stehen. "Vielleicht ist es das Falsche, was ich sage?", lacht sie im Interview verlegen ihren Tanzpartner an. Wie Profi Andrzej darüber denkt, zeigen wir oben im Video.

Die beliebtesten „Let's Dance“-Videos hier in der Playlist

„Let's Dance“ 2021 auf TVNOW anschauen

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft "Let's Dance" jeden Freitag auch auf TVNOW im Livestream. Folge verpasst? Alle Shows können Sie sich auch zum nachträglichen Abruf auf TVNOW anschauen.