„Wir dürfen nicht aufgeben“

Motsi Mabuse: Emotionale Tanz-Performance bei „Let’s Dance“ mit ihrem Ehemann

Motsi Mabuse tanzt mit ihrem Ehemann Evgenij Voznyuk auf Pietro Lombardis Song „Kämpferherz“
© RTL, Instagram: motsimabuse

31. März 2020 - 9:02 Uhr

Motsi Mabuse will allen Tanzschulen Mut machen

Unzählige Unternehmen stecken aktuell aufgrund des Coronavirus' in einer Krise und kämpfen ums Überleben - auch Tanzschulen gehören dazu. "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse und ihr Ehemann Evgenij Voznyuk betreiben auch eine Tanzschule und wissen, wie es vielen Gleichgesinnten geht. Bei Instagram hat die 38-Jährige deshalb jetzt einen emotionalen Tanz mit einer wichtigen Botschaft gepostet. Auf Pietro Lombardis neuen Song "Kämpferherz" tanzen Motsi und ihr Mann eine emotionale Performance und wollen damit vor allem eines: Mut machen!

Zu dem Tanzvideo schreibt Motsi: "Wir haben dieses Lied gehört und mussten tanzen!!! Es ist nicht der perfekte Tanz, aber aber er erinnert uns einfach daran, dass wir nicht aufgeben dürfen. An alle Tanzschulen, kleine Unternehmen: Wir schaffen es!!! Kopf hoch!!!"

„Let’s Dance“ bei TVNOW anschauen

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft "Let's Dance" auch bei TVNOW im Livestream. Folge verpasst?Alle Shows können Sie bei TVNOW nachholen.

Wie "Let's Dance" 2020 abläuft, wer dabei ist und alle weiteren Infos zur 13. Staffel gibt es hier