Coronakrise erfordert besondere Maßnahmen

Jorge González feiert "Let's Dance"-Staffelende - alleine backstage

23. Mai 2020 - 15:27 Uhr

Jorge González: allein, allein

Drei Monate voller Spaß, Emotionen und ganz besonderer Tanz-Momente sind vorbei - mit dem fulminanten Finale am Freitagabend (22. Mai) hat auch die 13. Staffel von "Let's Dance" ihr erfolgreiches Ende gefunden. Und nachdem Zirkusartistin Lili Paul-Roncalli an der Seite von Tanzpartner Massimo Sinató den Tanzpokal in den Händen halten durfte, heißt es für alle Beteiligten: Bye bye und bis bald, geliebtes Tanzparkett! Wie Jorge González das Staffel-Ende auf seine ganz eigene Weise feiert, zeigen wir oben im Video.

Jorge ist für seine crazy Looks bekannt

22.05.2020, Nordrhein-Westfalen, Köln: Die Juroren Jorge Gonzalez (l-r), Motsi Mabuse und Joachim Llambi zeigen im Finale der 13. Staffel der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Coloneum ihre Wertungen. Foto: Stefan Gregorowius/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Mit diesem verrückten Haarstyling trat Jorge im großen Finale auf.
© dpa, Stefan Gregorowius, sab

Staffel 13 war nicht nur die wohl stärkste der "Let's Dance"-Geschichte, sondern auch die bunteste. Nicht wenig daran beteiligt war Jorge mit seinen verrückten Styles, die er, nach ersten Experimenten in den Vorjahren, dieses Mal außerordentlich perfektioniert hatte. Die wohl außergewöhnlichsten Looks zeigen wir hier.

„Let’s Dance“ auf TVNOW anschauen

Folge verpasst? Alle Shows können Sie auf TVNOW nachholen.

Wie "Let's Dance" 2020 abläuft, wer dabei ist und alle weiteren Infos zur 13. Staffel gibt es hier.