Nur 12 Punkte für den Charleston

Hartes Urteil für Ilka Bessins Dschungelbuch-Auftritt

28. April 2020 - 9:05 Uhr

War das Ilkas letzter Tanz?

Gut gelaunt tanzt Ilka Bessin als Balu der Bär zum Dschungelbuch-Song "Probier's mal mit Gemütlichkeit" über das "Let's Dance"-Parkett. Bei den Zuschauern sammelt sie mit ihren flotten Sprüchen und ihrer unterhaltsamen Art seit Wochen Sympathie-Punkte. Fürs Tanzen bekommen sie und Tanzpartner Erich Klann allerdings nicht all zu viele Punkte. Für ihren Dschungelbuch-Charleston gibt es dazu noch ein vernichtendes Urteil der Jury. Den Tanz und was Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzales dazu sagen, sehen Sie im Video.

Die Komikerin nimmt das Urteil mit Humor

Unterhaltsam, aber leider nicht gut - so der Tenor der Jurybewertung. "Die Energie war nicht so da, wie ich es mir gewünscht hätte" urteilt Jorge. Ihm und Motsi habe außerdem die Synchronität gefehlt.

Ilka nimmt es wie immer mit Humor: "Natürlich waren Fehler dabei, das war so einstudiert." Und auch für die Unsynchronität hat die 48-Jährige eine nicht ganz ernstgemeinte Erklärung, wie Sie im Video sehen.

Immerhin findet Motsi auch noch positive Worte: "Ich fand es total süß." Und auch Joachim Llambi fand den Balu-Auftritt lustig. Der Shere Khan unter den Juroren legt dann aber natürlich auch mit Kritik nach: "Ich habe fast nichts an Charleston gesehen. Sorry. Deshalb wird es schwer für mich zu punkten." Überraschend: Joachim Llambi zückt trotz der vernichtenden Kritik nicht die niedrigste Punkte-Kelle. 

Let's Dance auf TVNOW anschauen

Alle Shows können Sie auch im Livestream auf TVNOW verfolgen. Folge verpasst? Alle bisherigen Shows gibt es auf TVNOW zum nachschauen.

Im Video: Ilka Bessins Auftritte bei "Let's Dance"