Fr | 09.03. | 20:15

Let's Dance 2018: Mit der Kennenlern-Show am 9. März startet die elfte Staffel

Ab 9. März tanzen die Stars wieder
Ab 9. März tanzen die Stars wieder Erster Trailer zum Start der elften Staffel 00:00:31
00:00 | 00:00:31

"Let's Dance": Der Promi-Tanzkurs geht in eine neue Runde

Das Parkett ist frisch gebohnert, das Studio auf Hochglanz gebracht: Zeit für "Let's Dance"! Den Auftakt zur elften Staffel macht auch 2018 die große Kennenlern-Show. Hier erfahren die 14 tanzwilligen Prominenten, mit wem sie in den nächsten Wochen übers Parkett schweben. Während die altbewährte Jury aus Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez bestehen bleibt, führt neben Daniel Hartwich erstmals Victoria Swarovski durch die Show.

"Dancing Star": Wer wird Nachfolger von Gil Ofarim?

Nach der erfolgreichen letzten Staffel, in der Musiker und Frauenschwarm Gil Ofarim vor Vanessa Mai und Angelina Kirsch “Dancing Star 2017“ wurde, geht es jetzt mit viel Glamour und großen Emotionen weiter.

"Let’s Dance" – das bedeutet eiserne Disziplin, harte Arbeit und Wochen voll Schweiß und schmerzenden Muskeln. Kaum eine Show im deutschen Fernsehen verlangt ihren bekannten Teilnehmern so viel ab wie diese. Und dennoch brennen bereits 14 neue Prominente darauf, bei dem erfolgreichen Showhighlight das Tanzbein zu schwingen. In 13 spannenden Shows haben die ambitionierten Stars die Möglichkeit, ihr Rhythmusgefühl einem Millionenpublikum unter Beweis zu stellen und Zuschauer und Jury mit fesselnden Performances zu begeistern. Für die Bewertung der Darbietungen sitzen wieder Profitänzerin und Wertungsrichterin Motsi Mabuse, der internationale Wertungsrichter und strenge Tanzjuror Joachim Llambi sowie der kubanische Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez in der Jury.

Walzer, Foxtrott, Samba, Cha-Cha-Cha & Co.

Woche für Woche warten neue Herausforderungen auf die Teilnehmer, immer wieder müssen neue Tanzstile erlernt werden: Von Walzer und Foxtrott über Samba, Cha-Cha-Cha und Contemporary bis hin zu Freestyle. Und in jeder Woche scheidet ein Tanzpaar aus dem Wettbewerb aus. Heißt: Zähne zusammenbeißen. Wer nimmt das Training auf die leichte Schulter? Welcher Promi entpuppt sich als wahres Naturtalent und wer tanzt sich am Ende mit viel Fleiß und Charme in die Herzen der Zuschauer? Neben tänzerischem Geschick geht es in den Live-Shows aber auch darum, das Publikum perfekt zu unterhalten. Nur wer die Jury und die Zuschauer mit seiner Performance überzeugt, hat eine Chance auf den Titel "Dancing Star 2018".

Die Punktwertung der Jury sowie die Anrufe und SMS-Nachrichten der Fernsehzuschauer entscheiden darüber, für wen sich die Mühen des Trainings gelohnt haben und für wen es sich ausgetanzt hat. Im großen Finale stehen sich schließlich nur die besten Tanzpaare gegenüber und tanzen um den Titel "Dancing Star 2018".

Alles zu Let's Dance

"Man(n) kann ja nie wissen"

Eine Tanz-Romanze für Jimi Blue?