1. Juni 2018 - 16:55 Uhr

Wie gut verstehen sich Julia und Massimo?

Der Traum ist zum Greifen nah. Nur noch zwei Shows trennen Julia Dietze von ihrem Traum, "Dancing Star" 2018 zu werden. Auf dem Tanzparkett immer an ihrer Seite: ihr Tanzpartner Massimo Sinató. Doch wie gut verstehen sich die beiden eigentlich?

Julia: "Bin froh über diesen 'verrückten Wahnsinnigen'"

Für die Schauspielerin ist Massimo durchaus ein sehr "präsenter Charakter", der sich aber niemals zu sehr in den Fordergrund drängen würde. Ein echter Gentleman eben. Die beiden sind einfach ein eingespieltes Team. Dabei hat der Profitänzer nur ein Ziel: "Ich möchte das Beste aus meiner Künstlerin rausholen, das ist das Allerwichtigste. Ich möchte sie glänzen lassen."

Und wie sieht Julia das? Würde sie sich lieber einen etwas weniger temperamentvollen Tanzlehrer wünschen? Keinesfalls. Julia ist glücklich, einen solch "verrückten Wahnsinnigen" an ihrer Seite zu haben. Das sind doch mal beste Voraussetzungen für einen gemeinsamen Final-Einzug.

Wie sich Julia und ihr "verrückter Wahnsinniger" im großen Halbfinale schlagen werden und was die anderen Promis aufs Parkett zaubern, das zeigen wir am Freitag ab 20:15 Uhr. Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es "Let's Dance" auch im Livestream bei TV NOW.