Let's Dance 2018: Das waren die Tänze im Halbfinale

1. Juni 2018 - 23:25 Uhr

Im Halbfinale von "Let's Dance" musste jedes Tanzpaar dreimal ran

Vier Tanzpaare und jeweils drei Tänze – Im "Let's Dance"-Halbfinale wurde es ernst. Barbara Meier, Ingolf Lück, Judith Williams und Julia Dietze mussten zum ersten Mal drei Tänze präsentieren – und einen davon haben sie erst live in der Show erfahren.

Auf der Zielgeraden gingen die Promis an ihre Grenzen

Im Halbfinale von "Let's Dance" 2018 mussten Barbara Meier und Sergiu Luca, Ingolf Lück und Ekaterina Leonova, Judith Williams und Erich Klann sowie Julia Dietze und Massimo Sinató alles geben, um ins große Finale einzuziehen. Auf der Tanzkarte standen dieses Mal drei Tänze.

Einer der drei Tänze war wie in der letzten Staffel ein "Impro Dance Extreme". Dabei erfuhren die Promis erst live in der Show, welchen Tanz sie zu welcher Musik präsentieren müssen. Über die Zuordnung von Tanzpaar und Tanz-Stil entschied das Los. Innerhalb von drei Minuten musste ein Kostüm gewählt und eine Choreographie einstudiert werden. Anschließend ging es für das Paar direkt aufs Tanzparkett.

Mit diesen Tänzen kämpften die Promis um den Einzug ins Finale

Die Profis eröffneten das Halbfinale zu "A Little Less Conversation" von Elvis Presley. Bevor in der dritten Runde der "Impro Dance Extreme" auf der Tanzkarte stand, mussten sich die Tanzpaare in folgenden Tänzen in Runde 1 und 2 beweisen:

Model Barbara Meier und Profitänzer Sergiu Luca tanzten Slowfox zu "Lovefool" von The Cardigans. Außerdem tanzten die beiden Jive zu "Let's Have A Party" von Wanda Jackson.

Moderator Ingolf Lück und Ekaterina Leonova präsentierten eine Samba zu "Bem, Bem Maria" von den Gipsy Kings. Auch wollte das Tanzpaar mit einem Paso Doble zu "Plaza Of Excecution" von James Horner überzeugen.

Zu "Libertango" von Astor Piazzolla zeigten Judith Williams und Erich Klann einen Tango und tanzten in der zweiten Runde eine Samba zu "Échame La Culpa" von Luis Fonsi feat. Demi Lovato.

Für Schauspielerin Julia Dietze und Massimo Sinató stand in der ersten Runde eine Samba zu "Mi Gente" von J Balvin feat. Willy William auf der Tanzkarte. Anschließend präsentierten sie einen Paso Doble zu "Don't Let Me Be Misunderstood" von The Animals.

Jubel und Emotionen pur: Die ganzen Folgen von "Let's Dance" gibt es online bei TV NOW und in der TV NOW App.