Let's Dance 2018: Barbara Meier will Jimi Blue Ochsenknecht stolz machen

28. April 2018 - 12:09 Uhr

Barbara ist "super dankbar" für die zweite Chance

Für Model Barbara Meier ist die sechste Show eine ganz besondere. Obwohl sie in der letzten Show ausgeschieden ist, darf sie nach dem verletzungsbedingten Aus von Jimi Blue Ochsenknecht in der sechsten Show wieder auf dem Tanzparkett stehen. Die 31-Jährige ist "super dankbar" für ihre neue Chance und möchte diese definitiv nutzen. Vor allem für Jimi Blue.

"Wir müssen Jimi stolz machen"

Barbara und Sergiu haben in der sechsten "Let's Dance"-Show eine ganz bestimmte Mission: "Diese Woche tanzen wir vor allem für Jimi." Das Model und ihr Tanzpartner wollen alles geben, um auch nächste Woche wieder auf dem Tanzparkett zu stehen. "Wir müssen Jimi stolz machen", nehmen sich Sergiu und Barbara fest vor.

Roman will nicht mehr zittern: "Das war grauenhaft"

Roman Lochmann und Katja Kalugina erinnern sich nur zu gut an die Entscheidung der letzten Show. Immerhin mussten sie um ihr Weiterkommen bangen. Das soll nicht noch einmal passieren. "Ich will da nie wieder stehen. Das war grauenhaft", erinnert sich Roman. Punktet das Tanzpaar in Show sechs mit dem Wiener Walzer?

Für Ingolf Lück und Ekaterina Leonova steht diese Woche ein flotter Jive auf dem Programm. Bei diesem hohen Tempo freut sich Ingolf zurecht über eine kleine Auszeit. Denn seine Tanzpartnerin Ekaterina feiert ihren 31. Geburtstag und wird inmitten des Tanztrainings überrascht. "Das hat mich echt gefreut", strahlt sie über beide Ohren.

Iris Mareike Steen macht sich vor der sechsten Tanzshow Sorgen. "Mein größtes Problem ist immer meine Aufregung. Und die wird natürlich nicht besser, wenn ich mich unter Druck setze", gesteht die Schauspielerin.

Kann sie sich rechtzeitig von dem Druck befreien und zusammen mit Christian Polanc auf der Tanzfläche glänzen? Das zeigt RTL am Freitag um 20:15 Uhr. Parallel zur TV-Ausstrahlung, gibt es bei "Let's Dance" auch im Live-Stream bei TV NOW.de und in der TV NOW App zu sehen.