Let's Dance 2016: Victoria Swarovski und Erich Klann gewinnen den Discofox-Marathon

13. Mai 2016 - 16:26 Uhr

Victoria Swarovski ist die Disco-Queen bei "Let's Dance"

Es ist das Highlight, auf das in der achten Show von "Let's Dance" 2016 nicht nur die Promis und Profitänzer, sondern auch die Jury und Zuschauer lange gewartet haben: Endlich steht der große Discofox-Marathon an. Die verbliebenen Promis Julius Brink, Eric Stehfest, Jana Pallaske, Sarah Lombardi, Victoria Swarovski, Ulli Potofski und Alessandra Meyer-Wölden treten gleichzeitig mit ihren Profitänzern gegeneinander an – auf die sieben Songs, die die Zuschauer bestimmt haben. Am Ende setzen sich Victoria Swarovski und Erich Klann durch und gewinnen den Discofox-Marathon.

Victoria Swarovski gewinnt den Discofox-Marathon.
Victoria Swarovski gewinnt den Discofox-Marathon.
© RTL / Stefan Gregorowius

Die Jury um Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi hat beim Discofox-Marathon natürlich wieder ihre Blicke auf alle Promis gerichtet. Denn die "Let's Dance"-Juroren entscheiden während des Discofox-Marathons, welche Paare weitertanzen dürfen und für welche der Sieg nicht möglich wird. Nach und nach wählen die Juroren die Paare raus.

Die Zuschauer haben abgestimmt und die Promis tanzen auf ein Medley der Songs "I Bums Di" von Jockel & Der Sommer, "Fehlerfrei" von Helene Fischer, "Warum hast du nicht Nein gesagt?" von Roland Kaiser & Maite Kelly, "Ich Sterb Für Dich" von Vanessa Mai, "Die Pure Lust" von Geier Sturzflug, "Ich Lieb' Dich" von Pur und "Biste Braun, Kriegste Fraun" von Mickie Krause.

Uli Potoski und Kathrin müssen als erstes Paar die Tanzfläche verlassen und erhalten einen Punkt. Darauf folgen Sarah Lombardi und Robert Beitsch mit zwei Punkten. Allessandra Meyer-Wölden und Sergiu Luca bekommen für ihre Performance drei Punkte. Eric Stehfest und Oana Nechiti sind mit vier Punkten dabei und Jana Pallaske und Massimo Sinató ertanzen sich beim Discofox-Marathon sechs Punkte. Julius Brink und Ekaterina landen auf dem zweiten Platz beim Discofox-Marathon mit acht Punkten. Sieger beim Discofox-Marathon werden Victoria Swarovski und Erich Klann mit zehn Punkten.

Joachim Llambi lobt Victoria Swarovski: "Victoria war die Einzige, die einen korrekten Discofox getanzt hat. Julius Brink hat sich auch sehr wacker geschlagen mit seiner Lässigkeit. Ulli Potofski war Ullistyle und der Rest war auch dabei." Motsi Mabuse findet auch positive Worte für Ulli: "Du hast wirklich zum ersten Mal einen Grundschritt getanzt, den man erkennen konnte." Für Motsi Mabuse haben Victoria und Erich Klann mit ihrer Energie und ihrem Ausdruck begeistert. Die anderen "haben eine bisschen Urlaub gemacht". Und auch für Jorge Gonzales war Victoria Swarovski und Erich Klanns Performance von Anfang bis Ende voller Energie: "Victoria ganz toll".