Let's Dance 2016: Sonja Kirchberger muss nach der vierten Show gehen

Sonja Kirchberger hat bei "Let's Dance" mit Vadim Garbuzov getanzt.
Sonja Kirchberger hat bei "Let's Dance" mit Vadim Garbuzov getanzt.

31. Mai 2016 - 12:13 Uhr

Schauspielerin Sonja Kirchberger tanzte an der Wiener Oper

"Let's Dance"-Kandidatin Sonja Kirchberger wurde am 09. November 1964 in Wien geboren. Dort absolvierte sie auch eine klassische Ballettausbildung und tanzte an der Wiener Oper. Bei "Let's Dance" tanzte die Schauspielerin zunächst an der Seite von Ilia Russo, der nach einem Hexenschuss die Tanzshow verlassen musste. An seine Stelle trat Vadim Garbuzov, mit dem Sonja in der vierten Show erstmals tanzte. Mit diesem gemeinsamen Tanz konnten die beiden allerdings nicht überzeugen und mussten das Tanzparkett räumen.

Sonja Kirchbergers Schauspielkarriere begann, als sie 1988 von Regisseur Robert van Ackeren entdeckt wurde und er sie für seinen Film "Die Venusfalle" besetzte. Mit diesem Film wurde Sonja Kirchberger noch im selben Jahr zum Shootingstar der Internationalen Filmfestspiele in Cannes und zur gefragten Schauspielerin in Deutschland, Italien, Frankreich und den USA. Es folgten Rollen in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen sowie in Serien. So spielte die "Let's Dance"-Kandidatin erstmals 1998 für Dieter Wedel und 2015 kam es dann in Shakespeares "Komödie der Irrungen" auf der Theaterbühne zu einer erneuten Zusammenarbeit mit dem deutschen Regisseur.

"Let's Dance"-Kandidatin Sonja Kirchberger wurde für den Playboy abgelichtet

Die "Let's Dance"-Kandidatin wurde außerdem gleich drei Mal, zuletzt kurz vor ihrem 50. Geburtstag, im Playboy abgelichtet. Zudem ist sie ein beliebtes Motiv diverser Magazincover.

Sonja Kirchberger hat sich neben der Schauspielerei noch weitere berufliche Standbeine geschaffen. 2008 absolvierte sie eine psychotherapeutische Ausbildung und 2013 eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin. Seit September 2014 betreibt sie auf Mallorca ihr eigenes Restaurant "Can Punta". Sonja Kirchberger ist Mutter einer Tochter und eines Sohnes.

Die Tänze von Sonja Kirchberger bei "Let's Dance"

In der ersten "Let's Dance"-Show tanzten Sonja Kirchberger und Ilia Russo einen Wiener Walzer zu "I Put A Spell On You" von Annie Lennox. Dafür gab es 18 Punkte von der Jury.

Insgesamt 14 Jury-Punkte gab es für einen Jive von Sonja Kirchberger und Ilia Russo in der zweiten Show, den sie zu "Je Veux" von ZAZ getanzt haben.

In der dritten Show tanzten Sonja Kirchberger und Ilia Russo eine Rumba zu Chris De Burghs "Lady In Red", für die es 15 Punkte von der Jury gab.

Die vierte Show, in der Sonja Kirchberger mit Vadim Garbuzow tanzte, brachte ihr 16 Punkte für den Slowfox zu "Would I Lie To You?" von Charles & Eddie ein.