Let's Dance 2016: So geht es für Victoria Swarovski und Erich Klann nach ihrem Sieg weiter

09. Juni 2016 - 9:29 Uhr

"Dancing Star" Victoria Swarovski: "Ich habe gedacht, ich träume"

Über drei Monate hat sie gekämpft und im großen Finale von "Let's Dance" gesiegt: Victoria Swarovski kann überglücklich den Pokal ihr Eigen nennen und sich mit dem Titel "Dancing Star 2016" schmücken. Auch einen Tag nach dem Finale kann sie ihren Sieg noch nicht begreifen. "Heute in der Früh war ich noch ganz benommen. Ich habe mir auch noch einmal das Video angeschaut und da realisierst du erst einmal, dass du gewonnen hast. Gestern war ich wie in Trance und habe gedacht, ich träume", so Victoria Swarovski. Doch es ist kein Traum: Nach einem harten Kampf, einem Trauerfall in der Familie und einer gebrochenen Rippe, ist Victoria die Gewinnerin des "Let's Dance"-Pokals. Tanzpartner Erich Klann und sie fallen erstmal erschöpft zu Boden. "Das war so witzig. Beide sind wir umgefallen vor Freude. Andere springen und wir legen uns hin", lacht Profitänzer Erich Klann über den emotionalen Moment des Sieges.

Victoria Swarovski und Erich Klann haben Pläne nach dem "Let's Dance"-Sieg.
Victoria Swarovski und Erich Klann haben Pläne nach dem "Let's Dance"-Sieg.

Victoria Swarovski erlebt eine Explosion der Gefühle: Trauer, dass es nun vorbei ist, Erleichterung und natürlich Freude über den Sieg. Auch die Zweitplatzierte Sarah Lombardi kann ihre Tränen nicht zurückhalten: "Das sind eigentlich Freudentränen, weil ich super glücklich bin, dass ich so weit gekommen bin. Mein Mann hat ja auch immer gesagt: 'Mach dir keinen Kopf, du fliegst irgendwann raus.' Aber ich habe es durchgezogen." Die junge Mutter hat eine enorme Entwicklung durchgemacht, wie sie selbst sagt: Während sie in der ersten Sendung noch ängstlich und steif wirkte, ist sie zu einer sinnlichen Frau gereift und fühlt sich stärker, selbstbewusster und emotionaler.

Victoria Swarovski plant ein Projekt mit Profitänzer Erich Klann

Auf der großen Aftershowparty können die Promis und Profitänzer die Anspannungen der letzten Wochen einfach wegtanzen. Auch Juror Joachim Llambi schaut kurz vorbei und Jorge Gonzalez tanzt bis in die frühen Morgenstunden. Die "Let's Dance"-Siegerin selbst schafft es nach vielen Interviews und Fotos erst gegen zwei Uhr morgen aus ihrem Tanzkostüm und feiert ebenfalls ihren Sieg. Eine, die darauf wohl mit besonders stolz ist, ist Victoria Swarovskis Mutter Alexandra: "In Deutschland hat sie keiner gekannt. Und jetzt kennen sie Millionen Menschen. Und sie hatte die Chance zu zeigen, dass sie kein verwöhntes Kind ist."

Nach ihrem Sieg bei "Let's Dance" ist Victoria Swarovski jetzt berühmt. "Es ist schon irgendwie anders, wenn du rumläufst und die Leute erkennen dich. Aber es ist ein schönes Gefühl", so Victoria. Die 22-Jährige will natürlich von diesem Ruhm profitieren und plant bereits jetzt ein Projekt mit Tanzpartner Erich Klann: "Wir geben jetzt Gas und lassen nicht locker. Und ich freue mich einfach auf die Zukunft."