Let's Dance 2016: Nach der Verletzung von Franziska Traub tanzt nun Sonja Kirchberger mit Profitänzer Vadim Garbuzov

Franziska Traub hat bei "Let's Dance" mit Vadim Garbuzov getanzt.

31. Mai 2016 - 12:25 Uhr

Schauspielerin Franziska Traub ist bekannt aus "Ritas Welt"

"Let's Dance"-Kandidatin Franziska Traub wurde am 03. August 1962 in Stuttgart geboren. Sie absolvierte ein Studium am Konservatorium für Musik und Theater in Bern. Jetzt darf sie ihr tänzerisches Können bei "Let's Dance" 2016 gemeinsam mit Profitänzer Vadim Garbuzov unter Beweis stellen und auf den Titel "Dancing Star" 2016 hoffen. Doch leider ist der Traum kurz vor der dritten Liveshow ausgeträumt: Franziska Traub verletzt sich beim Tanztraining und scheidet aus. Für sie rückt der in der ersten Liveshow ausgeschiedene Kandidat Ulli Potofski nach.

In ihrer Jugend nahm sie einige Ballettstunden und sammelte im Laufe der Jahre erste Erfahrungen in den Tanzstilen Jazz, Modern, Stepp und Gesellschaftstanz. Ob ihr das auf dem Tanzparkett von "Let's Dance" weiterhelfen wird?

"Let's Dance"-Kandidatin Franziska Traub ist auf den nationalen Theaterbühnen zu Hause

Der breiten Öffentlichkeit wurde sie in ihrer Rolle als Kassiererin Gisi in der RTL-Comedyserie "Ritas Welt" bekannt, in der sie von 1998 bis 2001 regelmäßig zu sehen war. Hierfür wurde "Let's Dance"-Kandidatin Franziska Traub im Jahr 2000 mit dem Deutschen Comedypreis für die beste Nebenrolle ausgezeichnet. Im darauffolgenden Jahr gewann die Sendung den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Comedy Serie".

Neben dem Fernsehen ist Franziska Traub auch auf den nationalen Theaterbühnen zu Hause. Dort war sie nicht nur als Schauspielerin, sondern auch als Regisseurin tätig. Im Sommer dieses Jahres tritt sie im Stück "Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt" in Braunschweig auf. Und dafür wird sie nach ihrer Teilnahme von "Let's Dance" bestimmt auch topfit sein.

Die Tänze von Franziska Traub bei "Let's Dance"

In der ersten "Let's Dance"-Liveshow tanzten Franziska Traub und Vadim Garbuzov einen Cha Cha Cha zu "She's A Lady" von Tom Jones. Dafür gab es elf Punkte von der Jury.

Insgesamt 13 Punkte gibt es für Franziska Traub und Vadim Garbuzov für ihre Rumba zu "Private Dancer" von Tina Turner in der zweiten Show.