Zoff im Hause Klum

Leni Klum steht hinter Mama Heidi - und zieht wegen Opa Günther vor Gericht

Leni Klum schaltet sich ein

Seit Wochen sorgt der Zoff im Hause Klum für Schlagzeilen. Hintergrund: Günther Klum (75) soll sich unter anderem ungefragt die Rechte an der Marke „Leni Klum“ gesichert und damit bei Tochter Heidi (48) für Unmut gesorgt haben. Während sich die zwei im Netz bereits einen kleinen Schlagabtausch geliefert haben, reagiert jetzt offenbar auch diejenige, um die es geht. Leni (17) scheint das Ganze ebenfalls so gar nicht zu gefallen. Sie soll jetzt sogar das EUIPO, das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum, eingeschaltet haben. Die ganze Geschichte zeigen wir im Video.

Familie Klum war eigentlich auf Versöhnungskurs

Dass jetzt plötzlich auch Leni, deren Karriere momentan steil bergauf geht, mitmischen soll, kommt etwas überraschend. Klar, es geht ja hauptsächlich um ihren Namen, aber eigentlich hatte es den Anschein, als würde im Hause Klum bald eine Versöhnung anstehen. Günther war vor ein paar Wochen in Los Angeles, wurde sogar auf einem Foto mit Tochter Heidi entdeckt. Ist sich die Familie etwa doch nicht wieder nähergekommen? Oder sind die Klums einfach Meister darin, Berufliches und Privates zu trennen? Auf „Bunte“-Anfrage wollte sich keine der Parteien äußern. (dga)