Bewährungsstrafe für 29-Jährige

Aus Angst vor der Trennung: Frau mischte Freund Drogen ins Essen

Eine 29-Jährige hat ihrem Freund (57) Drogen in allen Variationen untergejubelt (Symbolbild).
Eine 29-Jährige hat ihrem Freund (57) Drogen in allen Variationen untergejubelt (Symbolbild).
© dpa, Boris Roessler, brx htf fux mg

09. Juni 2021 - 22:33 Uhr

Lemgo: 29-Jährige wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt

Haschisch, Speed und Ecstasy – eine 29-jährige Frau hat ihrem Freund (57) Drogen in allen Variationen in sein Essen oder Getränk gemischt. Als Motiv nannte sie Trennungsangst. Das Amtsgericht Lemgo (Nordrhein-Westfalen) verurteilte die Frau wegen gefährlicher Körperverletzung zu zehn Monaten auf Bewährung.

Frau schob ihrem Freund dreimal Drogen unter

Die 29-Jährige hatte gestanden, ihrem Partner zwischen Februar und Mai 2020 in drei Fällen die Drogen untergeschoben zu haben, wie eine Sprecherin des Amtsgerichts Lemgo sagte. Die Frau habe erklärt, psychisch krank zu sein. Sie habe sich selbst angezeigt und bereue ihre Tat. Neben der Bewährungsstrafe muss die 29-Jährige eine Psychotherapie machen. Zuvor hatte "Bild" über das Urteil berichtet. Es ist noch nicht rechtskräftig.

Laut Gericht erklärte die Angeklagte im Prozess, sie habe mit ihrem Freund Stress gehabt und befürchtet, dass er sie verlasse. Mit den Drogen habe sie ihn ruhigstellen wollen, allerdings hätten diese den gegenteiligen Effekt gehabt: Der 57-Jährige habe unter anderem Schlafprobleme bekommen, sagte die Frau.

Drogentest nach Motorradpanne war positiv

Der Fall flog auf, als der Mann im Mai 2020 auf der A2 eine Motorradpanne hatte. Laut "Bild" wirkte er auf Polizisten seltsam und musste einen Drogentest machen. Weil der Test positiv ausfiel, war der 57-Jährige plötzlich seinen Führerschein los. Das positive Ergebnis konnte er sich aber nicht erklären.

Letztlich bekam die 29-Jährige ein schlechtes Gewissen, beichtete die Tat ihrem Psychologen und erstattete Anzeige gegen sich. Sie und der 57-Jährige sind inzwischen kein Paar mehr. (bst)

Auch interessant