RTL News>

Lauterbach bei RTL Direkt über Corona-Infektionen: "Werden noch höhere Fallzahlen bekommen"

Bundesgesundheitsminister im RTL-Interview

Lauterbach bei RTL Direkt: Höhepunkt der Omikron-Welle wird wohl Mitte Februar erreicht

Wann wird der Omikron-Höchststand erreicht? Karl Lauterbach bei RTL Direkt
00:39 min
Karl Lauterbach bei RTL Direkt
Wann wird der Omikron-Höchststand erreicht?

4 weitere Videos

Die Infektionszahlen steigen nahezu unaufhörlich, täglich werden neue Rekorde geknackt. Doch das wird wohl noch einige Wochen so weitergehen. Das sagt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach bei RTL Direkt: "Ich glaube, dass wir den Höhepunkt der Welle wahrscheinlich Mitte Februar erreichen werden.“ Die Infektionszahlen liegen nach Lauterbachs Einschätzung bereits deutlich höher als die offizielle Inzidenz angibt.

+++ Alle Infos rund um das Corona-Virus und seine Auswirkungen finden Sie jederzeit in unserem Liveticker +++

Im Video: Infektionszahlen sind wohl doppelt so hoch

Man habe jetzt allerdings nicht mehr den Meldeverzug und so wenige Tests wie in den Weihnachtsferien. Lauterbach geht davon aus, dass „die jetzige Dunkelziffer ungefähr beim Faktor 2 liegen“ dürfte. Das sei die Dunkelziffer, die wir immer haben. Damit läge die Inzidenz deutlich höher als die am Dienstag gemeldeten 553,2. „Ob es Tausend sind, wissen wir nicht genau, [...] aber wir werden noch höhere Fallzahlen bekommen.“

Karl Lauterbach bei RTL Direkt Welche Inzidenz haben wir wirklich?
01:10 min
Welche Inzidenz haben wir wirklich?
Karl Lauterbach bei RTL Direkt

30 weitere Videos

Lauterbach über Corona-Regeln: "Ohne Eigenverantwortung geht es nicht"

Karl Lauterbach betonte auch die Eigenverantwortung der Bürger in der Pandemie, machte aber klar, dass der Staat sich nicht zu sehr zurückziehen dürfe. „Die Frage ist, ob wir es mit Eigenverantwortung alleine schaffen.“ Wenn der Staat sich zurückziehe und es keine Regeln mehr geben würde, wäre das „eine Überforderung der Bürger. Auch viele Menschen, die sehr wohlwollend sind, brauchen eine klare Anleitung“.

Der Staat könne „sich hier nicht zurückziehen und sich hinter der Eigenverantwortung der Bürger verstecken“, sagt Lauterbach. „Die Eigenverantwortung ist da schon gegeben, indem man sich an die Regeln hält. Aber die Regeln müssen vorgegeben sein. Wir müssen schon sagen: Wer muss in Quarantäne, wer muss in Isolation? Wie lange dauert das? Wie wird das getestet? Wie läuft die Impfung? Da muss der Staat klar vorgeben, was die Regeln sind.“

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Lauterbach rechnet mit neuen Varianten im Herbst

Bei RTL Direkt setzte sich Lauterbach erneut für eine Impfpflicht ein. Die werde zwar nicht mehr rechtzeitig für die Omikron-Welle kommen, aber für den Herbst helfen. Lauterbach sagte, „die Wahrscheinlichkeit, dass wir im Herbst keine neue Variante haben“, sei sehr gering. Man sehe jetzt schon dauernd neue Varianten, die sich aber nicht durchsetzen würden.

Die Gefahr sei aber, dass es eine „rekombinierte Variante“ geben könnte, die die Gefährlichkeit der Delta-Variante mit der Übertragbarkeit von Omikron vereine. „Dann stünden wir wirklich mit leeren Händen da, wenn wir dann erneut diese große Zahl der Ungeimpften haben, die wir schützen müssen, um eine Überlastung des Gesundheitssystem zu verhindern.“ (rcl)

Das ganze Interview mit Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach sehen Sie auf Abruf bei RTL Direkt auf RTL+.

Spannende Dokus zu Corona gibt es auf RTL+

Das große Geschäft mit der Pandemie: Ausgerechnet in einer Zeit, in der jeder um seine Gesundheit bangt, finden Betrüger immer wieder neue Wege, illegal Geld zu machen. Egal, ob gefälschte Impfpässe, negative Tests oder Betrügereien in den Testzentren - die Abzocke lauert überall. Sogar hochrangige Politiker stehen in Verdacht, sich während der Corona-Zeit die eigenen Taschen vollgemacht zu haben. Unsere Reporter haben europaweit recherchiert – die ganze Doku auf RTL+