Lasagne aus der Pfanne: Das 'Punkt 12'-Lieblingsgericht zum Nachkochen

29. Juli 2019 - 14:10 Uhr

Schnell und lecker kochen

Warum nicht einfach einmal eine Lasagne in der Pfanne zubereiten? Die One-Pot-Lasagne ist die perfekte Alternative zur klassischen Pasta-Variante. Sie geht schnell und einfach und schmeckt einfach köstlich. Wir haben das perfekte Rezept zum Nachkochen.

Lasagne mal ganz schnell

Manchmal muss es in der Küche besonders schnell gehen. Doch was tun, wenn sich die Familie trotzdem eine Lasagne wünscht? Stundenlang in mehreren Töpfen verschiedene Soßen einkochen - das kostet Zeit.

Deshalb kommt dieses Lasagne-Rezept wie gerufen. Sie wird nämlich blitzschnell in der Pfanne zubereitet: Eine One-Pot-Lasagne sozusagen. Das Rezept für diesen abgewandelten Italien-Klassiker stammt von einer echten Italienerin. Wie zeitsparend das wirklich ist, verrät Ihnen 'Punkt 12'-Zuschauerin Lisa Pizorri im Video.

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • Eine große Zwiebel
  • Ein Paket Suppengrün TK
  • 500 ml Tomaten passiert
  • 150 ml Wasser
  • 8 Lasagneblätter
  • 250 g Ricotta
  • 150 g Mozzarella, gerieben
  • Frischer Basilikum

Zubereitung

  1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin gut anbraten und großzügig salzen und pfeffern. Zwiebel, Knoblauch und Suppengrün klein schneiden und dazu geben.

  2. Mit passierten Tomaten die Soße verflüssigen und wenn nötig mit Wasser verlängern.

  3. Die Lasagneblätter in die Soße legen. Eine Schicht Ricotta darauf verteilen und mit geriebenem Mozzarella abschließen. Die Lasagne im Backofen 25 Minuten lang bei 180° backen. Mit frischen Basilikum servieren.