essen & trinken – Für jeden Tag

Kürbis-Gnocchi mit gerösteten Walnüssen

18. Juli 2019 - 14:27 Uhr

Leckere und schnelle Rezepte für den Alltag

Von der Zeitschrift ins Fernsehen: "essen & trinken - Für jeden Tag" ist die neue Kochshow auf RTLplus (immer Mo-Fr um 17 Uhr), produziert von Tim Mälzer. Unter dem Motto: "Schnell! Einfach! Lecker!" kreieren zwei Profi-Kochteams im täglichen Wechsel tolle Alltagsgerichte zum Nachkochen. Und sie zeigen: Was köstlich ist, muss nicht unbedingt viel Aufwand bedeuten und erst recht nicht teuer sein! Wollen Sie sich das Rezept abspeichern? Dann können Sie es sich ganz einfach auf unserem Pinterest Kanal merken - für noch mehr Inspirationen und Rezepte folgen Sie uns einfach auf dem Kanal.

Teig ist Trumpf: die Vorspeise

Kürbis-Gnocchi mit gerösteten Walnüssen von Ronny Loll

Sendung vom 22. Juli 2019: "Teig ist Trumpf" – hier könnt ihr die gesamte Sendung auf TV Now nachschauen: https://www.tvnow.de/shows/essen-und-trinken-fuer-jeden-tag-17337

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten für 4 Personen

  • 900 g Hokkaido-Kürbis
  • Salz
  • 100 g Parmesan
  • 50 g Butter
  • 6 Zweige Rosmarin
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 5 EL Mehl, ggf. etwas mehr
  • 3 EL Kartoffelstärke, ggf. etwas mehr
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 30 g Walnusskerne

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Kürbis vierteln, entkernen und in 3 cm dicke Spalten schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, salzen und etwas Wasser darübergeben. Im heißen Ofen im unteren Drittel etwa 20 Min. backen.
  3. Parmesan reiben. Hälfte der Butter mit 2 Zweigen Rosmarin zerlassen.
  4. Kürbis in einer Schüssel mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken oder durch eine Kartoffelpresse geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mehl, Kartoffelstärke, Ei und 1/3 Parmesan zugeben und mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend zerlassene Butter vorsichtig unterheben. Ist der Teig zu flüssig, etwas Stärke und Mehl zugeben.
  5. Kürbisteig in einen Spritzbeutel füllen und auf einer bemehlten Fläche zu einer Rolle von ca. 40 cm Länge spritzen. Mit einem scharfen Messer in 2 cm große Scheiben schneiden.
  6. Reichlich Salzwasser erhitzen. Die Gnocchi in dem heißen Wasser etwa 4 Min. pochieren. Wenn die Gnocchi an die Oberfläche steigen, sind sie fertig. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.
  7. Restliche Butter in einer Pfanne schmelzen, übrigen Rosmarin und grob zerbrochene Walnüsse darin anrösten.
  8. Gnocchi in der Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Parmesan bestreut servieren.

Noch mehr Rezepte im Heft!

Immer mit Gelinggarantie und dem besonderen Pfiff: Noch mehr tolle Alltagsrezepte gibt es auf der Website von essen & trinken - Für jeden Tag und natürlich im Heft mit Tim Mälzer - hier geht's zur Bestellseite!