Wie man's macht, macht man es falsch

Kritik wegen Spenden-Idee: Sarah Engels wehrt sich gegen Vorwürfe der Fans

Sarah Engels ärgert sich über Kritik Spenden-Idee
01:26 min
Spenden-Idee
Sarah Engels ärgert sich über Kritik

30 weitere Videos

Fans verstehen Sarahs Aktion falsch

Sarah Engels (28) möchte den Menschen, die durch die Unwetter im Juli alles verloren haben, helfen. Die schwangere Sängerin verrät daher in einer aktuellen Instagram-Story, dass sie ihren Kleiderschrank ausgemistet hat. Etliche Klamotten, die ihre Familie nicht mehr trägt, will sie nun spenden. Doch ihre erste Idee, alles auf einem Flohmarkt zu verkaufen, wird von vielen Fans und Followern kritisiert. Der Schwangeren reicht es – Sarah wehrt sich nun gegen die Vorwürfe. Mehr dazu – hier im Video.

Die Schwangere versteht die Kritik nicht

Sarah wollte von Anfang an Kleidung spenden – wofür sie schon kritisiert wurde. Follower und Fans waren der Meinung, dass Geld für die Flutopfer aktuell wichtiger wäre. „Und jetzt sage ich, dass ich die Kleidung versteigern möchte – für einen guten Zweck – und werde irgendwie nicht richtig verstanden", beschwert sie sich. Ihr sei es nur wichtig, dass es von Herzen komme. Egal, wie viel und womit man helfen möchte.

Julian Engels packt aus Wie schwierig ist Sarah in der Schwangerschaft?

Video: Schwangere Sarah Engels im Urlaub gestürzt

Schwangere Sarah Engels im Urlaub gestürzt Sängerin bricht sich die Hand
01:07 min
Sängerin bricht sich die Hand
Schwangere Sarah Engels im Urlaub gestürzt

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Letzter Charity-Flohmarkt brachte 5000 Euro ein