15. April 2019 - 10:58 Uhr

Leckere und schnelle Rezepte für den Alltag

Von der Zeitschrift ins Fernsehen: "essen & trinken - Für jeden Tag" ist die neue Kochshow auf RTLplus (immer Mo-Fr um 17 Uhr), produziert von Tim Mälzer. Unter dem Motto: "Schnell! Einfach! Lecker!" kreieren zwei Profi-Kochteams im täglichen Wechsel tolle Alltagsgerichte zum Nachkochen. Und sie zeigen: Was köstlich ist, muss nicht unbedingt viel Aufwand bedeuten und erst recht nicht teuer sein! Wollen Sie sich das Rezept abspeichern? Dann können Sie es sich ganz einfach auf unserem Pinterest Kanal merken - für noch mehr Inspirationen und Rezepte folgen Sie uns einfach auf dem Kanal.

Knackiger Kohl – Satt mit dem Allrounder-Gemüse: das Hauptgericht

Kohlrouladen mit Salzkartoffeln von Meta Hiltebrand

Sendung vom 16. April 2019: "Knackiger Kohl – Satt mit dem Allrounder-Gemüse" – hier könnt ihr die gesamte Sendung auf TV Now nachschauen: https://www.tvnow.de/shows/essen-und-trinken-fuer-jeden-tag-17337

Zubereitungszeit: 30 Minuten plus Schmorzeit

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Kopf Weißkohl (ca. 2 kg)
  • 2 Zwiebeln
  • 500 g gemischtes Hack
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 100 ml Weißwein
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Wacholderbeeren
  • 4 TL dunkler Saucenbinder
  • 100 g Crème fraîche
  • 500 g Kartoffeln

Zubereitung

  1. Strunk von dem Kohl schneiden. Kohl am Strunkansatz mit einer Fleischgabel aufspießen, kopfüber in einen Topf mit kochendem Salzwasser tauchen. Nach und nach 8 Blätter ablösen.
  2. Blätter anschließend ggf. blanchieren, abschrecken, gut abtrocknen und die dicken Blattrippen mit einem Messer keilförmig herausschneiden.
  3. Zwiebeln fein würfeln, die Hälfte zum Hack geben. Mit Semmelbröseln, Eiern, Petersilie, Salz und Pfeffer verkneten.
  4. Zu 8 Röllchen formen, auf die Blätter legen. Blattränder einschlagen, Blätter aufrollen. Rouladen kreuzweise mit Küchengarn umwickeln.
  5. Schmalz in einem Bräter erhitzen, Rouladen rundum hellbraun anbraten. Restliche Zwiebeln zugeben, 1 Min. mitbraten. Kohlrouladen herausnehmen.
  6. Zwiebeln mit Wein ablöschen und mit Brühe aufgießen. Wacholderbeeren zerdrücken und zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas köcheln lassen.
  7. Sauce durch ein Sieb in einen Topf passieren, Rouladen zurück in die Pfanne legen und erneut kurz anbraten.
  8. Saucenbinder und die Hälfte der Crème fraîche in die Sauce rühren. Sauce zu den Rouladen gießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze fertig schmoren.
  9. Inzwischen Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser gar kochen.
  10. Rouladen aus der Sauce nehmen, Sauce durch ein Sieb gießen, restliche Crème fraîche einrühren.
  11. Garn von den Rouladen entfernen, Rouladen mit der Sauce anrichten. Mit Petersilie bestreuen und mit den Salzkartoffeln servieren.

Noch mehr Rezepte im Heft!

Immer mit Gelinggarantie und dem besonderen Pfiff: Noch mehr tolle Alltagsrezepte gibt es auf der Website von essen & trinken - Für jeden Tag und natürlich im Heft mit Tim Mälzer - hier geht's zur Bestellseite!