essen & trinken – Für jeden Tag

Klassischer Zwiebelkuchen

Heimlicher Superstar – Die Zwiebel in der Hauptrolle: Klassischer Zwiebelkuchen

31. Januar 2020 - 9:12 Uhr

Leckere und schnelle Rezepte für den Alltag

Von der Zeitschrift ins Fernsehen: "essen & trinken - Für jeden Tag" ist die neue Kochshow auf RTLplus (immer Mo-Fr um 17 Uhr), produziert von Tim Mälzer. Unter dem Motto: "Schnell! Einfach! Lecker!" kreieren zwei Profi-Kochteams im täglichen Wechsel tolle Alltagsgerichte zum Nachkochen. Und sie zeigen: Was köstlich ist, muss nicht unbedingt viel Aufwand bedeuten und erst recht nicht teuer sein! Wollen Sie sich das Rezept abspeichern? Dann können Sie es sich ganz einfach auf unserem Pinterest Kanal merken - für noch mehr Inspirationen und Rezepte folgen Sie uns einfach auf dem Kanal.

Heimlicher Superstar – Die Zwiebel in der Hauptrolle: die Vorspeise

Klassischer Zwiebelkuchen von Meta Hiltebrand und Ronny Loll

Sendung vom 5. Februar 2020: "Heimlicher Superstar – Die Zwiebel in der Hauptrolle" – hier könnt ihr die gesamte Sendung auf TV Now nachschauen: https://www.tvnow.de/shows/essen-und-trinken-fuer-jeden-tag-17337

Zubereitungszeit: 20 Minuten plus Backzeit

Zutaten für 1 Blech

  • 500 g Mehl, plus etwas zum Bearbeiten
  • Salz
  • 25 g frische Hefe
  • 250 ml Milch, lauwarm
  • 60 g Butter, weich
  • 1,5 kg Gemüsezwiebeln (davon 1-2 rote Zwiebeln)
  • 200 g geräucherter Speck
  • 2 TL Kümmelsaat
  • Pfeffer
  • 5 Eier
  • 300 g Schmand
  • Muskat

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl und 1 TL Salz mischen. Hefe zerbröseln und in der Milch auflösen. Hefemilch und Butter zum Mehl geben.
  2. Alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig mit einem Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
  3. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Für den Belag Zwiebeln vierteln und in der Küchenmaschine fein schneiden. Speck klein schneiden und in einer Pfanne langsam auslassen.
  5. Zwiebeln, ggf. in mehreren Portionen nacheinander, und Kümmel zugeben und unter Rühren 5 Minuten braten. Anschließend bei milder Hitze ca. 10 Minuten dünsten, ab und zu umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als das Blech (ca. 42 x 32 cm) ausrollen. Anstatt Mehl kann man auch etwas Grieß zum Ausrollen verwenden. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und am Rand gut andrücken.
  7. Eier und Schmand in einer großen Schüssel verrühren und mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  8. Zwiebelmischung auf dem Teig verteilen und die Eier-Schmand-Mischung darübergeben.
  9. Zwiebelkuchen im heißen Ofen auf der untersten Schiene 35–40 Minuten backen.

Noch mehr Rezepte im Heft!

Immer mit Gelinggarantie und dem besonderen Pfiff: Noch mehr tolle Alltagsrezepte gibt es auf der Website von essen & trinken - Für jeden Tag und natürlich im Heft mit Tim Mälzer - hier geht's zur Bestellseite!