Kairo: Neue Verfassung verabschiedet

13. Februar 2016 - 9:16 Uhr

Das mehrheitlich mit Islamisten besetzte ägyptische Verfassungskomitee hat im Eilverfahren eine neue Verfassung verabschiedet, die stark islamisch geprägt ist. Binnen einiger Wochen soll dann in einer Volksabstimmung endgültig über die Verfassung entschieden werden. Oppositionelle fürchten die Einführung eines Scharia-Staates.

Die Muslimbruderschaft hatte die für Dezember geplante Abstimmung vorgezogen, um die Gegner von Präsident Mursis Verfassungserklärung zu beruhigen. Diese läuft dann aus.