22. März 2019 - 17:30 Uhr

Leckere und schnelle Rezepte für den Alltag

Von der Zeitschrift ins Fernsehen: "essen & trinken - Für jeden Tag" ist die neue Kochshow auf RTLplus (immer Mo-Fr um 17 Uhr), produziert von Tim Mälzer. Unter dem Motto: "Schnell! Einfach! Lecker!" kreieren zwei Profi-Kochteams im täglichen Wechsel tolle Alltagsgerichte zum Nachkochen. Und sie zeigen: Was köstlich ist, muss nicht unbedingt viel Aufwand bedeuten und erst recht nicht teuer sein! Wollen Sie sich das Rezept abspeichern? Dann können Sie es sich ganz einfach auf unserem Pinterest Kanal merken - für noch mehr Inspirationen und Rezepte folgen Sie uns einfach auf dem Kanal.

Feierabend, wie das duftet!: die Vorspeise

Käse-Lauch-Suppe mit Hack von Andrea Schirmaier-Huber und Ronny Loll

Sendung vom 28. März 2019: "Feierabend, wie das duftet!" – hier könnt ihr die gesamte Sendung auf TV Now nachschauen: https://www.tvnow.de/shows/essen-und-trinken-fuer-jeden-tag-17337

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten für 3- 4 Personen

  • 1 Stange Lauch
  • 125 g Champignons
  • 1 EL Öl
  • 250 g Rinderhack
  • Salz
  • Pfeffer
  • 75 ml Weißwein
  • Muskatnuss
  • 1 EL Mehl
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Milch
  • 50 g Pumpernickel
  • 25 g Haselnüsse gehackt
  • ½ EL Butter
  • 100 g Schmelzkäse
  • ½ Beet Kresse

Zubereitung

  1. Lauch längs halbieren, waschen und in dünne Ringe schneiden. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Rinderhack etwas zerrupfen und darin braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Lauch und Champignons dazugeben und kurz mit anbraten. Mit Wein ablöschen und diesen fast vollständig einkochen lassen.
  4. Mit etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen und das Mehl zugeben. Gemüsebrühe und Milch zugießen und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.
  5. Pumpernickel ½-1 cm groß würfeln, mit den gehackten Haselnüssen in zerlassener Butter anrösten.
  6. Schmelzkäse in die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Croûtons und Kresse bestreut servieren.

Wenn man die Suppe ohne Weißwein zubereiten möchte, kann dieser einfach durch etwas mehr Gemüsebrühe ersetzt werden. Um dann den säuerlichen Geschmack zu erreichen, am Ende etwas Sauerrahm unterrühren.

Noch mehr Rezepte im Heft!

Immer mit Gelinggarantie und dem besonderen Pfiff: Noch mehr tolle Alltagsrezepte gibt es auf der Website von essen & trinken - Für jeden Tag und natürlich im Heft mit Tim Mälzer - hier geht's zur Bestellseite!