RTL News>News>

Junge (13) stürzt aus Fenster im 3. Stock und stirbt - Polizei ermittelt

Polizei ermittelt

Fulda: 13-Jähriger stürzt aus Fenster im 3. Stock und stirbt

ARCHIV  - Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» ist am 05.11.2014 in Freiburg (Baden-Württemberg) an einem Einsatzort vor einem Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht zu sehen (Illustration zum Thema Polizeiabsperrung). Mehrere Menschen sin
Die Polizei ermittelt zum tödlichen Fenstersturz (Symbolbild)
pse lre bwe fie cul, dpa, Patrick Seeger

Junge aus Fenster gestürzt – nach diesem Notruf finden die Einsatzkräfte in Fulda am späten Samstagabend einen schwer verletzten Jungen vor einem Mehrfamilienhaus am Gallasiniring. „Trotz umgehend eingeleiteter, medizinischer Versorgung verstarb er kurze Zeit später in einem Krankenhaus“, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mit. Zur Ursache für den Sturz laufen die Ermittlungen.

Polizei: Kind stürzte aus drittem Stockwerk des Hauses

Den Angaben der Polizei zufolge stürzte der Junge aus einem Fenster im dritten Stock. „Die genauen Hintergründe, wie und warum es zu dem Sturzgeschehen kam, sind bislang noch vollkommen unklar“, so die Ermittler. Es sei demnach auch noch zu klären, „ob es sich bei dem Sturz um ein Unfallgeschehen, einen Suizid oder einen Sachverhalt mit strafrechtlicher Relevanz handelt.“ Am Mittwoch soll eine Obduktion die genaue Todesursache des Jungen feststellen.

Der Notruf von einem Zeugen ging den Angaben zufolge am Samstagabend gegen 22:30 Uhr bei der Polizei ein. Der Tod des 13-Jährigen erinnert an den dramatischen Tod zweier Geschwister in Hanau wenige Tage zuvor – hier ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Mordes. (swi)