Endlich Klartext vom „Bachelor in Paradise“-Paar

Yeliz Koc erklärt das Liebescomeback mit Johannes Haller

© picture alliance / ZB, Gerald Matzka, gma

6. Juni 2019 - 11:06 Uhr

Diese Lovestory ist eine echte Achterbahnfahrt

Sie waren befreundet, haben sich verliebt, sind zusammengezogen, haben gestritten, sich getrennt und dann doch wieder versöhnt: Die Liebesgeschichte von Yeliz Koc (25) und Johannes Haller (31) gleicht einer Achterbahnfahrt. Die beiden Ex-Bachelor- und Bachelorette-Kandidaten haben sich unter thailändischen Palmen bei "Bachelor in Paradise" kennengelernt und sind ein Paar geworden. Doch schon kurz nach dem Umzug in eine gemeinsame Wohnung folgte die Trennung und beide verloren plötzlich keine guten Worte mehr übereinander.

Dann die Überraschung: Nur wenige Wochen darauf reisten die beiden zusammen nach Bali und gaben bekannt, doch wieder zueinandergefunden zu haben. Fans witterten eine PR-Masche. Doch genau dagegen wehrt sich Yeliz jetzt vehement. In einer Frage-Antwort-Runde bei Instagram spricht sie Klartext.

Yeliz wehrt sich gegen PR-Vorwurf

In einem Q&A bei Instagram bezieht Yeliz Koc Stellung, warum sie doch wieder mit Johannes Haller zusammen ist.
In einem Q&A bei Instagram bezieht Yeliz Koc Stellung, warum sie doch wieder mit Johannes Haller zusammen ist.
© Instagram / Yeliz Koc

"Das letzte Mal jetzt zu dem Thema! Jeder streitet sich! Und keine Beziehung oder Freundschaft hat eine Garantie", so Yeliz.  Und weiter: "Wir sind auch nur Menschen und keine Maschinen. Leben und leben lassen."

Yeliz und Johannes leben weiterhin in ihrer gemeinsamen Wohnung in Ravensburg – und geben ihrer Liebe eine zweite Chance.

Mehr zum Bali-Urlaub von Yeliz und Johannes im Video