Schockstarre

Jenny Frankhauser nach der Diagnose Lipödem: Ihr Ex Hakan machte alles noch schlimmer

23. Juli 2019 - 21:20 Uhr

So sehr leidet Jenny Frankhauser unter der Krankheit

Das Schwimmen mit den Freundinnen sagt sie regelmäßig ab und beim Shoppen bricht sie in der Umkleidekabine in Tränen aus: Jenny Frankhauser leidet stark unter der Krankheit Lipödem. Erst vor kurzem wurde die Fettverteilungsstörung bei ihr diagnostiziert, doch die Symptome verschlimmern sich in kurzen Zeitabständen: "Meine Unterbeine sind jetzt bald genauso breit wie meine Oberteile." Und es kommt noch schlimmer. Denn ihr Ex-Freund sprach nach der Diagnose einen unsensiblen Verdacht aus.

Ex Hakan verschlimmerte Jenny Frankhausers Situation

Mit dem Fitness-Blogger Hakan geht Jenny inzwischen getrennte Wege. Zum Zeitpunkt der Diagnose befand sich der Insta-Popeye noch an ihrer Seite, unterstützte seine Freundin allerdings keinesfalls. Statt Jenny aufzumuntern, sprach Hakan sogar einen heiklen Verdacht aus: Er warf seiner Freundin vor, dass sie sich nicht an den Ernährungsplan halten und heimlich naschen würde. So erklärte sich Hakan die dicken Beine, die Diagnose ignorierte er.

Außerdem motivierte er seine Freundin ausgerechnet das zu tun, was Lipödemkranke auf jeden Fall vermeiden sollen: Regelmäßig ging er mit Jenny zum Musekltraining. Durch den Kraftsport an den Beinen wird der Muskel breiter, das Fett bleibt jedoch. Somit wurden Jennys Beine durch die Trainingseinheiten noch dicker.

Große Veränderung für Jenny Frankhauser

"Ich kann nicht glauben, wie ich mittlerweile aussehe", klagt Jenny. Deswegen treibt ihr das eigene Spiegelbild regelmäßig Tränen in die Augen. Die Unterbeine sind bald genauso breit wie ihre Oberschenkel. Die Schmerzen versucht Jenny mit einem kühlen Wickel zu bekämpfen, doch eine Dauerlösung muss her. Deswegen ziehen Jenny und ihre Ärzte jetzt Konsequenzen - und die werden ihren Alltag verändern - für immer. Im Video verrät die 26-Jährige, welchen Eingriff sie jetzt plant.