RTL News>

Irre! Van Jefferson gewinnt Super Bowl - und wird Stunden später Vater

Irre! Van Jefferson gewinnt Super Bowl - und wird Stunden später Vater

Irre Half-Time-Show, Triumph nach Krebs-Drama , Heiratsantrag – und jetzt auch noch Baby-Alarm! Der 56. Super Bowl im American Football hatte wahrhaft alles zu bieten. Nur Stunden nach dem größten Erfolg seiner Karriere wurde Van Jefferson, Receiver er Los Angeles Rams, Vater.

Super Bowl: So lief die Halbzeit-Show

Jefferson sprintete los

Den Siegerring als Super-Bowl-Champion ließ sich Jefferson noch anstecken. Dann hetzte der 25-Jährige los. Laut „The Athletic“ sprintete Jefferson durch den Kabinentrakt und verließ das SoFi Stadium in L.A. auf schnellstem Wege. Sein Ziel: Ein Krankenhaus in der kalifornischen Metropole, wo seine Frau Samaria jede Minute den gemeinsamen Sohn des Paares zur Welt bringen würde.

Samaria war noch während des Spiels der Rams gegen die Cincinnati Bengals ins Krankenhaus gebracht worden. Der kleine Jefferson hatte es eilig, als Geburtstermin war eigentlich der 17. Februar errechnet worden.

Van Jefferson wurde nur Stunden nach seinem Super-Bowl-Triumph Vater
Van Jefferson wurde nur Stunden nach seinem Super-Bowl-Triumph Vater
Instagram

Van Jefferson schaffte es rechtzeitig ins Krankenhaus. Im väterlichen Beisein brachte Samaria den Kleinen zur Welt. Diesen Tag wird Van Jefferson nie vergessen: Den Tag, als er den Gipfel der Football-Welt erklomm und an dem in der Stadt der Engel sein kleines Engelchen das Licht der Welt erblickte. (mar)