Hape kommt ins Schwitzen

In Andorra heißt es für Hape Kerkeling: Let's Dance!

30. Dezember 2021 - 14:15 Uhr

Rechtes Bein, linkes Bein: Hape tanzt sich in die Herzen der Andorraner

Dass Hape Freude am Tanzen hat, hat er ja schon dereinst bei der RTL-Sendung "Let´s Dance" unter Beweis gestellt. Doch nun geht es nicht nur ums Moderieren: Hape traut sich selbst und höchstpersönlich aufs Parkett! Beim Contradans Festival zeigt er dem begeisterten, andorranischen Publikum, was er kann, wenn man ihn lässt. Wer sich diesen choreografischen Genuss nicht entgehen lassen möchte, sollte sich dieses Video ansehen!

"Let´s Dance" auf andorranisch: Hape kann die Füße nicht stillhalten

Angelockt von der fröhlichen Musik verirrt sich Hape im andorranischen Bergstädtchen Ordino in einen Saal voller Menschen – und ehe er sich´s versieht, ist er herzlich eingeladen, auf dem berühmten Contradans-Festival mitzutanzen. Dieses Folklore-Fest findet jedes Jahr in Ordino statt. Getanzt wird der sogenannte Contrapás, ein Tanz, bei dem häufig die Richtung wechselt. Hape hat zwar nicht viel Zeit, um den Contrapás zu lernen, aber er wird dennoch in eine traditionelles Tracht gesteckt, kurz eingewiesen und schon am nächsten Tag auf die Bühne geschubst. Gottlob nicht allein: Der Contrapás ist ein Gruppentanz – das heißt Hape kann sich auf viele helfende Hände verlassen, die ihn sicher durch sein andorranisches Tanzabenteuer geleiten.

"Mein Gott, ich habe das 15 Jahre nicht gemacht", gibt Hape noch zu bedenken, aber da reißt ihn die Gute-Laune-Musik und seine Tanzpartnerin auch schon mit.Und er hält sich wacker – und hat sichtlich Spaß dabei. "Kinder, war dat schön!", keucht der Entertainer glücklich. Wenn man dabei nur nicht immer so ins Schwitzen geraten würde!

Hape macht in Andorra noch viele weitere interessante Bekanntschaften – es lohnt sich also mal auf RTL+ reinzuschauen! (sbo)