RTL News>

Im Podcast "heute wichtig": Michel Abdollahi spricht über Rassismus und Hass

Im Podcast "heute wichtig"

Michel Abdollahi spricht über Rassismus: “Bitte lassen Sie mich nicht jeden Tag meine Menschlichkeit neu verhandeln!”

Michel Abdollahi
Michel Abdollahi spricht im Podcast "heute wichtig" über Rassismus und Hass.
TVNOW / Andreas Friese

Michel Abdollahi hat einen dringenden Appell an alle Zuhörer

In der neuen Folge “heute wichtig” spricht Michel Abdollahi über seine “unfreiwillige Aufgabe”, Tag für Tag gegen Rassismus und Hass einzustehen. Er fühle sich inzwischen als „Berufsmuslim“. Er habe den Eindruck, dass seine Fähigkeiten in letzter Zeit nicht mehr ganz so wichtig seien wie seine Herkunft. Er richtet einen dringenden Appell an alle Zuhörer: “Wenn Sie nicht mit mir aufstehen, dann wird aus der schweigenden Mehrheit irgendwann die schweigende Minderheit.”

Für den Podcast-Host ist klar: “Jedes Wort ist zu jeder Zeit das Richtige, wenn es sich gegen Menschenverachtung und Hass richtet.” Deswegen bittet Abdollahi alle Zuhörer: “Bitte lassen Sie mich nicht jeden Tag meine Menschlichkeit neu verhandeln. Verhandeln Sie für mich mit. Es ist auch in ihrem Sinne.”

"heute wichtig" auf AUDIO NOW

Mit der Co-Produktion von STERN, RTL und ntv, "heute wichtig", starten Sie von Montag bis Freitag mit Michel Abdollahi und seinem Team gut informiert in den Tag. Erfahren Sie, worüber Deutschland heute spricht. Den Podcast gibt es kostenfrei auf AUDIO NOW und bei allen weiteren Podcast-Plattformen.