Im Podcast "heute wichtig"

Deutschland zockt: Wie Gaming die Wirtschaft ankurbelt 

Die Gamingmesse "Gamescom" startet.
Die Gamingmesse "Gamescom" startet.
© dpa, Marius Becker, mb kde

25. August 2021 - 6:00 Uhr

Wirtschaftsjournalistin Frauke Holzmeier im Gespräch mit Michel Abdollahi

Heute öffnet die "Gamescom" in Köln ihre Pforten – und zeigt, dass der Gaming-Markt ein großer Wirtschaftsfaktor ist. 58 Prozent der Deutschen zwischen 6 und 69 Jahren zocken – nicht zuletzt deshalb sagt Wirtschaftsjournalistin Frauke Holzmeier im Gespräch mit Michel Abdollahi: Gaming ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Gaming ist ein riesiger Wirtschaftsfaktor

Noch wird die deutsche Industrie von anderen Ländern abgehängt, dabei ist die Wirtschaftskraft der Branche enorm. Das hat inzwischen auch die Politik erkannt und stellt unter Führung von Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, 250 Millionen Euro für die Förderung der hiesigen Spieleindustrie bereit. Ob das ausreicht?

Außerdem im Podcast: Verändert ein neuer TV-Sender den Medienmarkt?

Medienjournalist Alexander Krei vom Branchendienst DWDL erklärt bei "heute wichtig", dass der neue Sender BILD-TV kein deutsches Fox-News wird. Denn erstens sei es kein klassischer Nachrichtensender, wie zum Beispiel ntv, und zweitens würden dort keine radikalen Kräfte ins Studio eingeladen.

Trotzdem verändern sich die Medien in Deutschland, auch durch die immer schnellere Kommunikation in den sozialen Netzwerken. Das beste Beispiel sind die Ministerpräsidentenkonferenzen während der Corona-Pandemie, aus denen zahlreiche SMS verschickt und Tweets abgesetzt wurden. "Jeder ist aus auf den schnellen Applaus, auf die schelle Pointe, aber wir hören uns am Ende nicht mehr zu", sagt Krei.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Die Grünen reimen in ihrem neuen Wahlwerbespot

Außerdem: Michel Abdollahi streift die letzte Debatte in Twitter-Deutschland. Hier wird über den neuen Wahlwerbespot der Grünen gespottet, in dem die Partei singend das alte Volkslied "Kein schöner Land" umdichtet.

"heute wichtig" auf AUDIO NOW

Mit der Co-Produktion von STERN, RTL und ntv, "heute wichtig", starten Sie von Montag bis Freitag mit Michel Abdollahi und seinem Team gut informiert in den Tag. Erfahren Sie, worüber Deutschland heute spricht. Den Podcast gibt es kostenfrei auf AUDIO NOW und bei allen weiteren Podcast-Plattformen.