Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein: Das ist Kandidat Walter Freiwald

© RTL/ Frank Hempel

11. Mai 2016 - 13:55 Uhr

Walter Freiwald, 61, Moderator

In der neunten Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" hat Walter Freiwald den Dschungel mächtig aufgemischt. Im Finale von "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" platzt für den Moderator der Traum vom Wiedereinzug ins Dschungelcamp 2016.

Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann war Walter zunächst Prokuristen-Assistent in einer Großdruckerei. 1979 wurde ihm über einen alten Freund eine Stelle bei der Plattenfirma EMI angeboten. Danach wurde er erst Redakteur, später Moderator bei verschiedenen Radiosendern. Er arbeitete unter anderem bei Radio Tele Luxemburg als verantwortlicher Musikredakteur unter der Leitung von Programmdirektor Frank Elstner. Beim Radio GONG, das er mit aufbaute, coachte der ehemalige Dschungelcamp-Kandidat unter anderem Anke Engelke und Kai Böcking und war als Chefmoderator mit über 2.500 Sendungen on Air.

Im Jahr 1989 wechselte der "Ich bin ein Star- Holt mich hier raus"-Held Freiwald zum Fernsehen. Zunächst als Announcer, moderierte er später die Sendung "Der Preis ist heiß" bei RTL und wurde einem breiten Publikum bekannt. Ganze acht Jahre blieb er den Fans bei "Der Preis ist heiß" treu.

Darüber hinaus moderierte er 1991 auf RTL die Teleshopping-Sendung "Showladen", die er selbst entwickelt hatte. Außerdem arbeitete Freiwald von Anfang bis Mitte der 90er Jahre für verschiedene Radiosender, darunter Radio Xanadu – wo er im Wechsel mit Thomas Gottschalk moderierte – Antenne Bayern, Radio RPR1 oder Hitradio Antenne Niedersachsen.

Das bewegte Leben von Ex-Dschungelcamper Walter Freiwald

1997/1998 verkörperte der Ex-Dschungelcamp-Kandidat Walter Freiwald den Kommissar Thorsten Schulz in der täglichen Seifenoper "Unter uns". Bis 2000 war er Moderator bei QVC Düsseldorf. Im Jahr 2000 baute er den Shopping-Sender RTL Shop auf und war dort bis 2008 für Moderation, Einkauf, Verkauf, Marketing, Personal und Producing der Hauptverantwortliche des Senders. Seitdem war er fast täglich in Teleshopping-Sendungen zu sehen. Bis März 2013 moderierte Freiwald bei einem neuen Shoppingsender, den er ebenfalls mit aufgebaut hatte.

Walter schrieb Kolumnen für die Abendzeitung München oder die GONG TV-Zeitschrift. Er hatte Auftritte in diversen Shows wir "TV total", "Die Harald Schmidt Show", "Samstag Nacht" oder "Veronas Welt" und ist durch seine markante Stimme natürlich in zahlreichen Werbespots zu hören. Mit "Der Preis ist heiß" gewann Walter 1994 den Goldenen Löwen sowie 1999 den Goldenen Raab.

Ex-Dschungelcamp-Kandidat Walter Freiwald ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Mit seiner Frau lebt er in Meerbusch bei Düsseldorf. In der neunten Staffel des Dschungelcamps belegte er den 6. Platz und bekam von vielen Zuschauern den Titel "Dschungelkönig der Herzen" verliehen. Es folgten TV-Auftritte bei 'Circus Halligalli', "Das Perfekte Promi-Dinner", "Stern TV", "SWR3-latenight", "Herbstblond" mit Thomas Gottschalk und NEO-Magazin "Royal" mit Jan Böhmermann.