Hüftspeck verbrennen: Mit diesen Übungen für zu Hause klappt’s!

09. März 2018 - 15:29 Uhr

Video: Fettkiller Stoffwechsel - So kurbelst du ihn an

Es ist doch zum Verzweifeln: Da achten wir schon penibelst auf unsere Ernährung, entsagen (fast) allem Süßen und trotzdem bleibt das Hüftgold hartnäckig an uns kleben. Was dagegen hilft? Ein paar Trainingseinheiten, die gezielt den Hüftspeck verbrennen!

Laut Experten eignet sich HIIT, also High Intensity Interval Training, am besten, um langfristig lästige Pfunde loszuwerden. Und das kommt uns gar nicht so ungelegen, denn es gibt so viele verschiedenen Formen, dass das Workout nie eintönig und langweilig wird!

Wir verraten Ihnen, mit welchen Übungen Sie gezielt nervigen Hüftspeck verbrennen.

Weg mit dem Speck! Diese Übungen helfen

Wenn Sie Hüftspeck verbrennen wollen, eignen sich besonders Sit-up-ähliche Übungen. Neben den vielen verschiedenen Varianten gibt es auch noch ein paar Dinge, auf die Sie dabei achten sollten, um den bestmöglichen Effekt zu erzielen.

1. Sit-ups: Der Klassiker

Wenn Sie mit klassischen Sit-ups Hüftspeck verbrennen wollen, dann achten Sie darauf, dass Sie Ihre Hände nicht an den Kopf legen, sondern mit angewinkelten Armen stets neben dem Kopf halten. So bauen Sie mehr Spannung auf. Winkeln Sie zudem die Beine an, ziehen die Füße leicht an, sodass diese nach oben schauen – und los geht's! Drei Sätze à 20 saubere Sit-ups sollten für den Anfang Ihr Ziel sein.

2. Der Doppelpump

Diese Übung geht an die Substanz, denn hier sind Körperspannung und Kraft gefragt. Starten Sie wie bei normalen Sit-ups auf dem Rücken liegend. Legen Sie nun Ihre rechte Faust in die linke Handinnenfläche, um eine zusätzliche Spannung aufzubauen.

Nun beugen Sie Ihre Beine leicht, heben sie an und drücken gleichzeitig Ihren Oberkörper leicht vom Boden weg. Von dieser Position aus starten Sie und ziehen die Beine zu Ihrem Oberkörper hin, den Sie ebenfalls weiter anheben. Danach gehen Sie zurück in die Ausgangsposition (Beine und Rumpf dabei niemals ablegen!) und ziehen Ihre Beine erneut zum Oberkörper. Führen Sie diese Bewegungen zum Hüftspeck verbrennen relativ zügig aus. Drei Sätze à zehn Doppelpumps sollten für Anfänger erst einmal genügen.

3. Der Taillenschub

Legen Sie sich auf die linke Seite. Stützen Sie nun Ihren Oberkörper auf dem linken Oberarm ab. Kreuzen Sie das obere Bein nach vorne über das untere. Die rechte Hand nehmen Sie nach oben an den Kopf, sodass der Ellenbogen gen Himmel zeigt. Nun heben Sie Ihre Hüfte so weit an, dass Oberkörper und Beine eine Linie bilden. Senken Sie nach einigen Sekunden diese Position kurz wieder ab, um sie danach gleich wieder einzunehmen. Wiederholen Sie diese Übung in drei Sätzen à zehn Mal auf jeder Seite.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Hüftspeck verbrennen!

Sie möchten noch weitere Tipps zum Thema Abnehmen und Fitness? Dann klicken Sie sich doch einfach durch unsere Video-Playlist. Viel Spaß.