Da kommen Erinnerungen an Lady Diana hoch

Herzogin Meghan: Auch in Kanada lassen sie die Paparazzi nicht in Ruhe

Herzogin Meghan kann sich auf die Unterstützung ihrer Freunde verlassen
Herzogin Meghan kann sich auf die Unterstützung ihrer Freunde verlassen
© dpa, Daniel Leal-Olivas, kde

18. Januar 2020 - 13:17 Uhr

Herzogin Meghan steht ständig unter Beobachtung

Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach dem "Megxit" wirkte Herzogin Meghan sichtlich gelöst und entspannt. In ihrer neuen Wahlheimat Kanada besuchte die 38-Jährige ein Frauenhaus und posierte strahlend mit den Mitarbeiterinnen. Doch der Besuch war nur unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen möglich, denn auch in Kanada sind die Paparazzi der Herzogin ständig auf den Fersen. Aktuelle Fotos zeigen Meghan, wie sie ihr neues Leben in Freiheit genießt - und dazu gehören auch ganz normale Alltags-Aufgaben, die in England unmöglich waren. Denn am Donnerstag (16. Januar) holte die Ehefrau von Prinz Harry (35) ihre langjährige Freundin Heather Dorak eigenhändig vom Flughafen ab. Und Meghans strahlendem Gesicht nach zu urteilen, tut ihr der Mädels-Besuch sichtlich gut.

Prinz Harry übernimt (letzte) royale Pflichten in Großbritannien

16.01.2020, Großbritannien, London: Prinz Harry (l), Herzog von Sussex und Schirmherr der Rugby Football League, spricht mit James Simpson, Spieler der Leeds Rhinos, im Rahmen der Auslosung der Rugby League Weltmeisterschaft 2021 in den Gärten des Bu
Auslosung der Rugby-League-Weltmeisterschaft 2021
© dpa, Yui Mok, lix lop

Während Herzogin Meghan sich in Kanada immer mehr einlebt und Freunde empfängt, ist Prinz Harry in Großbritannien fleißig. Als Schirmherr der Rugby League übernahm er am gleichen Tag die Auslosung für die Rugby-Weltmeisterschaft 2021. Außerdem verkündete er, dass er sein Herzensprojekt, die Invictus Games, 2022 nach Deutschland bringt. Britische Medien spekulieren, ob dies seine letzten offiziellen Amtshandlungen als Royal sind.

Alle wichtigen Infos rund um dem „Megxit" im Podcast

Mit Harrys und Meghans Rückzug aus dem britischen Königshaus beschäftigen sich auch unsere Experten Constanze Rick und Michael Begasse im RTL Royal Podcast.