RTL News>News>

Herrchen bei Wanderung bewusstlos - seine Hund retten ihm das Leben

Die Vierbeiner reagierten sofort

Herrchen bei Wanderung bewusstlos - seine Hund retten ihm das Leben

Der Golden Retriever und Labrador retteten ihr Herrchen
Der Golden Retriever und der Labrador retteten ihr Herrchen und beeindruckten damit alle.
Kesswick MRT, RTL

Mann wurde plötzlich bewusstlos

Im englischen Braithwaite haben zwei Hunde ihrem Herrchen das Leben gerettet – und das wie echte Profis. Der 71-Jährige war bei einer Bergwanderung plötzlich bewusstlos geworden und die Hunde reagierten sofort.

Die Hunde hätten es nicht besser machen können

Einer der Hunde, ein Golden Retriever, ist bei dem Ohnmächtigen geblieben. Er hielt Wache, während der andere, ein schwarzer Labrador, laut bellend einer Spaziergängerin hinterherlief. Die ist zuvor an der Wandertruppe vorbei gelaufen. Nachdem der Labrador die Aufmerksamkeit der Frau hatte, hat er versucht sie zu seinem Herrchen zu bringen – mit Erfolg. Die Frau folgte dem Hund und fand den Mann vor. Sie alarmierte sofort die Bergrettung.

Als die Retter der „Keswick MRT“ eintrafen, war der Mann schon wieder zu Bewusstsein gekommen. Nach der ersten Untersuchung wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Außergewöhnliche Hunde

Die Bergrettung zeigte sich beeindruckt von den vierbeinigen Rettern. Rob Grange war einer der Rettungskräfte und erklärte im BBC Interview: „Wir bringen unsere Hunde dazu, genau das Gleiche zu tun, aber wir verbringen Jahre damit, diese natürliche Eigenschaft zu trainieren, um sicherzustellen, dass sie absolut zuverlässig ist.“ Es sei absolut faszinierend, dass die Hunde aus eigenem Antrieb so gehandelt haben. Das hätte er in zehn Jahren nicht erlebt.