RTL News>

Heppenheim: 73 km/h zu schnell - Dieses Bußgeld droht dem Raser nun

133 km/h statt den erlaubten 60 km/h

73 km/h zu schnell - Dieses Bußgeld erwartet den Raser nun

Polizeikontrolle
73 km/h zu schnell: Eine solch hohe Geschwindigkeitsüberschreitung hatte die Polizei Heppenheim bei ihrer Kontrolle wohl kaum erwartet. Foto: Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild
deutsche presse agentur

Ob er sich wohl durch den Heimatort von Formel1-Fahrer Sebastian Vettel inspiriert fühlte? Am Sonntagabend rast ein Autofahrer durch die Lorscher Straße im hessischen Heppenheim – mit 133 km/h statt der erlaubten 60 km/h. Mit einer Polizeikontrolle hatte der Raser dort wohl nicht gerechnet.

700 Euro Bußgeld, zwei Punkte und Fahrverbot

Die Polizei in Heppenheim (Kreis Bergstraße) hat einen Autofahrer angehalten, der laut Messung 73 km/h zu schnell unterwegs gewesen war. Anstatt der erlaubten 60 sei er 133 Kilometer pro Stunde gefahren, teilte die Polizei am Montag mit.

Ihn erwarteten ein Bußgeld in Höhe von 700 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot. Bei der Kontrolle am Sonntagabend hielt die Polizei insgesamt sieben Autofahrer an, die zu schnell gefahren waren. (dpa)