Red-Bull-Berater Helmut Marko im RTL-Interview

"Sebastian wird sich nichts sagen lassen"

05. Juni 2020 - 8:25 Uhr

Helmut Marko über Sebastian Vettel

Red-Bull-Berater Helmut Marko zeichnet kein allzu freundliches Bild, wenn er über das Innenleben bei der Konkurrenz von Ferrari spricht. "Er wird sich nichts sagen lassen", sagt er über Sebastian Vettel, der die Scuderia zum Jahr 2021 verlassen wird. Ob er sich Vettel in einem Mercedes-Cockpit vorstellen kann und welche Chancen er dem Deutschen in seinem letzten Ferrari-Jahr einräumt, das hat Marko uns im Interview verraten.

Am RTL-Mikrofon richtete Marko auch eine Kampfansage an Mercedes. 

Vettel-Zukunft das Gesprächthema

Die Zukunft von Vettel, viermaliger Weltmeister, beschäftigt die Formel-1-Oberen. F1-Boss Chase Carey würde sich wünschen, dass Vettel noch viele Jahre lang Rennen fährt. Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat klargemacht, wie die Chancen des 32-Jährigen auf ein Cockpit bei Mercedes stehen.