Welches Geheimnis hat Miriam?

Sara Fuchs gibt brisanten GZSZ-Spoiler: "Es wird jemand sein, den der eine oder andere wiedererkennt!"

19. Januar 2022 - 8:34 Uhr

Miriam bekommt bei GZSZ immer wieder Panikattacken

Miriam (Sara Fuchs) ist noch gar nicht so lange im Kolle-Kiez unterwegs und doch gibt es da etwas, was die junge Frau aus ihrer Vergangenheit schwer belastet und sie einfach nicht loslässt. Immer wieder bekommt Miriam bei GZSZ Panikattacken oder erinnert sich an ein Weihnachten aus ihrer Kindheit zurück, bei dem fremde Männer ihre Familie bedrohen. Was steckt dahinter? Wieso hat Miriam so ein Problem mit ihrer Familie? Dazu verrät Sara Fuchs mehr im Video.

Was hat es mit Miriams Vater auf sich?

Aktuell steckt Miriam bei GZSZ in ziemlichen Schwierigkeiten, denn ihr Freund Luis (Marc Weinmann) wird von einem Dealer bedroht. Das kann und will Miriam nicht zulassen. Und obwohl sie die Anrufe ihres Vaters bisher immer weggedrückt hat, ist es jetzt Miriam, die ihren Vater deswegen um Hilfe bittet. Wer ist der mysteriöse Mann, der Miriams Vater ist? Dazu plaudert Sara jetzt einen vielversprechenden Spoiler aus und verrät im Interview: "Ihr fragt Euch sicherlich, wer jetzt der Vater von Miriam ist und ich kann Euch versprechen, dass ihr gespannt sein dürft. Es wird jemand sein, den der eine oder andere eventuell wiedererkennt." Fortsetzung folgt...

Mehr GZSZ-Highlights gibt es hier zu sehen:

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf RTL+ anschauen

Ganze Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf RTL+ zu sehen. Dort stehen auch ältere Folgen der Serie zum Abruf bereit. (rgä)