Statt im Knast zu sitzen, läuft ihr Ex frei rum

Justiz-Skandal um Erik: Shirin will jetzt an die Öffentlichkeit gehen

18. Mai 2019 - 8:50 Uhr

GZSZ-Folge 6763 vom 17.05.19

Shirin (Gamze Senol) lebt seit Tagen in Angst und geht nur noch mit Pfefferspray aus dem Haus. Der Grund: Ihr krimineller Ex-Mann Erik (Patrick Heinrich) ist wieder auf freien Fuß. Eigentlich sollte er im Knast sitzen, doch die Behörden haben geschlampt. Nun fürchtet Shirin Eriks Rache – schließlich hat sie ihn verlassen und vor Gericht gegen ihn ausgesagt.

Als ein Redakteur vom "Morgenecho" auf die Geschichte aufmerksam wird, macht er Shirin ein Angebot: "Sie sollten damit an die Öffentlichkeit gehen." Die verängstige Frau hofft, dass ein Artikel ihren Ex wieder ins Gefängnis bringen wird. Doch damit begibt sie sich erst recht in Gefahr. Denn Erik liest schon bald die reißerische Schlagzeile und ist wenig begeistert...

Was Erik nun vor hat, zeigen wir im Video.

Nicht ohne Pfefferspray: Shirin verletzt in Panik Nihat

GZSZ: Uups... Shirin erwischt Nihat mit dem Pfefferspray.
Ups... Shirin erwischt Nihat mit dem Pfefferspray.
© RTL

Aus Angst vor Erik bewaffnet sich Shirin mit Pfefferspray – doch sie erwischt ausgerechnet ihren Cousin Nihat (Timur Ülker).

Die GZSZ-Folge vom 17.05.19 gibt es jetzt bei TVNOW zu sehen.