Das Paar gerät aneinander

John und Shirin haben nach Prügel-Angriff Streit

3. Dezember 2019 - 6:00 Uhr

GZSZ-Folge 6902 vom 03.12.2019

Nachdem unbekannte Schläger ins Mauerwerk einbrechen und John (Felix von Jascheroff) und Shirin (Gamze Senol) überfallen, muss das Paar gemeinsam vor der Polizei aussagen. Doch dabei kommt es zwischen den beiden zum Streit. Worum es genau geht und wem sie auf der Polizeiwache unerwartet begegnen, ist im Video zu sehen.

Unstimmigkeiten bei der Zeugenaussage

Hilflos liegt John auf dem Boden, wird immer wieder von den vermummten Tätern getreten und geschlagen. Währenddessen muss Shirin hilflos zugucken, weil sie von den anderen Männern festgehalten und zusätzlich auch noch rassistisch beleidigt wird. Blutüberströmt und total fertig legt das Paar anschließend eine Zeugenaussage ab. Doch dabei sind sich die beiden nicht einig…

Hier verraten wir die Hintergründe: Darum erzählt GZSZ eine Rassimus-Story.

GZSZ bei TVNOW online sehen

Bei TVNOW gibt es neue "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Folgen immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung zu sehen.