Di | 19:40

GZSZ: Elena García Gerlach steigt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aus

Elena García Gerlach verlässt GZSZ
Elena García Gerlach verlässt GZSZ GZSZ-Star verabschiedet sich von den Fans 00:00:37
00:00 | 00:00:37

Elena García Gerlach verabschiedet sich von den GZSZ-Fans

"Meine Geschichte bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist vorerst abgedreht." Eine sichtlich bewegte Elena García Gerlach erzählt den Fans, dass ihre Zeit bei GZSZ vorbei ist. Dabei stehen ihrer Serienrolle Elena gerade turbulente Zeiten im Hause Gerner bevor. 

Ein Trostpflaster für die Fans

Als Jo Gerners Schwiegertochter Elena hat Schauspielerin Elena García Gerlach in den vergangenen Wochen vor allem mit ihrem Schauspielerkollegen Wolfgang Bahro gedreht. Dabei kommen sich Jo und Elena langsam näher und werden sogar schon für ein Ehepaar gehalten. Es hat alles damit angefangen, dass Jo seiner Schwiegertochter ein Dach über dem Kopf gibt, als sie sich mit ihren WG-Mitbewohnern verkracht. Elena fühlt sich wohl in Jos Townhouse, das für sie ein richtiges Zuhause wird. Selbst mit Jos pubertierender Tochter Johanna freundet sie sich an. Jo schätzt ihre Gesellschaft und so machen die beiden sogar gemeinsame Shopping-Touren. Dann verliebt Elena sich Hals über Kopf in Jo und küsst ihn spontan. Doch Jo will den Abstand wahren. Er misst dem Kuss keine Bedeutung bei. Elena fällt das schwer. Sie reagiert eifersüchtig auf jede Frau, die Jo näher kommt. Bald erkennt sie sich selbst nicht mehr wieder. Warum musste sie sich nur ausgerechnet in ihren Schwiegervater verlieben? Als sie ausziehen will, hält Jo sie zurück. Hegt er vielleicht doch Gefühle für sie? Die Geschichte zwischen Jo und Elena bleibt spannend und so kann der GZSZ-Star die Fans zumindest etwas aufmuntern: "Ihr werdet mich noch einige Zeit auf dem Bildschirm sehen können."

Wie sie bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aussteigt, will die Schauspielerin noch nicht verraten. "Ich hoffe, ihr seid gespannt, wie ich aussteige", sagt sie stattdessen augenzwinkernd.

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Chris will seinen Bruder aufrütteln

"Hör auf Stress zu machen!"

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL

​"Gute Zeiten, schlechte Zeiten", kurz GZSZ, ist eine Daily-Drama-Serie, die seit 1992 werktags im Vorabendprogramm bei RTL ausgestrahlt wird. GZSZ wird von der UFA Serial Drama in Babelsberg produziert und gilt als in ihrem Genre erfolgreichste Serie Deutschlands. Inhaltlich dreht sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" alles um die Bewohner eines fiktiven Orts in Berlin-Mitte: Dort lebt etwa der Gerner-Clan, bestehend aus dem intriganten Anwalt Joachim "Jo" Gerner (Wolfgang Bahro), seiner Enkelin Sunny Richter (Valentina Pahde) und der gerissenen Geschäftsfrau Katrin Flemming (Ulrike Frank) oder die Familie von Maren Seefeld (Eva Mona Rodekirchen) und Alexander Cöster (Clemens Löhr).

Gängige Handlungsschauplätze sind unter anderem das In-Lokal "Mauerwerk", geführt von Leon Moreno (Daniel Fehlow), das Café "Vereinsheim", welches Max "Tuner" Krüger (Thomas Drechsel) betreibt oder der "Spätkauf", ein Lebensmittelgeschäft. Auch das "Jeremias"-Krankenhaus bietet Stoff für spannende Geschichten: Hier arbeiten beispielsweise der Arzt Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt), Zwillingsbruder von Emily Badak (Anne Menden), oder die Medizinstudentin Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen).

Zwischen Familiendramen, Intrigen, Hass und großen Liebesgeschichten entspinnen sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" immer neue Figurenkonstellationen, Freund- oder Feindschaften, die den Zuschauer fesseln. Zum 25. Geburtstag von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gab es im Mai 2017 eine anderthalbstündige Spezial-Folge zu sehen.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird von montags bis freitags ab 19:40 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Folge verpasst? Ganze Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es bei TV NOW - sowohl nachträglich als auch als Pre-TV sowie im RTL-Live-Stream.