Großartiger Einsatz in Holland - Polizisten springen als Babysitter ein

21. Dezember 2015 - 10:59 Uhr

Die Polizei - dein Freund und Helfer

In Eindhoven stand eine junge Mutter vor einem riesigen Problem: Sie musste dringend ins Krankenhaus, doch spontan fand sie niemanden, der in der Zeit als Babysitter für die fünf Kinder einspringen konnte. Da griff die Frau zum Hörer, rief die Polizei - und fand zwei Babysitter. Die niederländische Polizei hat ein Foto von den beiden Polizisten bei ihrem ungewöhnlichen Einsatz gepostet.

'Die Polizei - dein Freund und Helfer', wie es immer so schön heißt. In Eindhoven trifft dieser Slogan voll und ganz zu. Weil ihr Blutzucker viel zu niedrig war, wurde eine Frau per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Doch wer sollte auf die fünf kleinen Kinder aufpassen, die zu der Zeit in ihrer Wohnung waren? In ihrer Not rief sie die Polizei. Zwei Polizisten eilten zur Hilfe und passten auf die Kinder auf, bis sie in die Obhut von einem anderen übergeben werden konnten. Da die Kinder noch kein Abendessen hatten, machten die Polizisten den Kindern Brote mit Ei - zum Nachtisch gab es Obst.

"Danach musste natürlich noch der Abwasch gemacht werden", schrieb die Polizei Eindhoven zu dem Bild, das die beiden Polizisten beim Spülen in der Küche der Frau zeigt. Das Foto hatte über 100.000 Likes bei Facebook und wurde vielfach geteilt. Am Tag danach bedankten sich die Polizisten für die große Unterstützung. "Das war eine kleine Geste mit großen Folgen", teilten sie mit.