"Grill den Henssler": Herbststaffel für Ende Oktober angekündigt

Steffen Henssler tritt wieder gegen Promis an.
© TVNOW / Frank W. Hempel, SpotOn

01. Oktober 2020 - 19:43 Uhr

Promis gegen Profikoch

Steffen Henssler (48) kehrt im Herbst mit "Grill den Henssler" (auch via TVNow) zurück: Ab dem 25. Oktober wird der Profikoch immer sonntags um 20:15 Uhr wieder gegen prominente Hobbyköche antreten. Das hat VOX nun in einer Mitteilung verkündet. Die Staffel hat einige Neuheiten zu bieten.

Mit Roman Weidenfeller (40) wird zum ersten Mal ein Fußball-Weltmeister in der Kochshow hinterm Herd stehen. Weitere prominente Kandidaten sind Comedian Dieter Nuhr (59), Musiker Götz Alsmann (63), das Gesangsduo Marianne (67) und Michael (71), Moderator Oliver Pocher (42), seine schwangere Ehefrau Amira (28) als auch Pochers Ex-Frau Alessandra Meyer-Wölden (37). Auf "Grill den Henssler"-Moderatorin Laura Wontorra (31) wartet zudem ein Überraschungsgast: ihr Vater Jörg Wontorra (71). Zum Abschluss der Staffel wird es weihnachtlich: In "Grill den Henssler - Das Weihnachtsmenü" werden an Nikolaus (6.12.) "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi (56) und die Moderatorinnen Laura Karasek (38) und Sonja Zietlow (52) antreten.

Verletzung macht ihm Strich durch die Rechnung

Steffen Henssler wird in der kommenden Staffel auch noch auf eine harte Probe gestellt: Nach einer Sportverletzung muss er sicht erstmalig Unterstützung in seine Küche holen. Wie RTL kürzlich berichtete, hat sich der Star-Koch "vor der Aufzeichnung der dritten Folge der 'Grill den Henssler'-Herbststaffel morgens beim Sport verletzt". Während der Dessert-Runde hat er die Sendung dann schließlich verlassen, um sich medizinisch betreuen zu lassen. Reality-TV-Star Detlef Steves (51) sprang für ihn ein.

Nach zwei Staffeln ohne Publikum wird es in der "Grill den Henssler"-Herbststaffel unter strengen Hygienevoraussetzungen wieder Zuschauer geben. Reiner Calmund (71), Mirja Boes (49) und "Restauranttester" Christian Rach (63) bilden erneut die Jury.

spot on news