In polnischer Werkstatt

Geklaute Autos wiedergefunden

Foto: dpa
In der Werkstatt wurde gerade ein Auto zerlegt. als die Ermittler eintrafen. (Symbolfoto)
deutsche presse agentur

Bei einer Durchsuchung einer Werkstatt in einem Dorf bei Jelenia Góra (Polen) sind mehrere gestohlene Autos wieder aufgetaucht. Unter anderem aus Niedersachsen.

Teile von 12 Autos und ein Wohnmobil gefunden

Als die Ermittler die Werkstatt betraten, erwischten sie drei Männer auf frischer Tat: Gerade wurde ein Auto zerlegt, das in Niedersachsen als verschwunden galt. Bei weiteren Durchsuchungen stellte sich heraus, dass das wohl nicht das einzige geklaute Auto aus Deutschland war. Es wurden Teile von 12 weiteren Wagen und auch ein Wohnmobil gefunden.

Lese-Tipp: Mann muss wegen Katalysatoren-Diebstählen wohl in den Knast.

Herkunft der Fahrzeuge von Soko geklärt

Bei der Identifizierung der Autoteile und des Wohnmobils halfen sächsische Polizeibeamte einer Sonderkommission. Das Ergebnis: Das Wohnmobil wurde wohl 2021 in Thüringen geklaut, die Autos zwischen April und Juli 2022 in Polen, Österreich, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen.

Die polnische Polizei ermittelt weiter gegen die ertappten Männer. (jsc/dpa)