RTL News>Politik>

Gefährlicher Mix: Viele Kontakte, wenig Symptome - Epidemiologe fordert: Impft die Jüngeren!

Epidemiologe über jugendliche Superspreader

Prof. Ulrichs fordert: "Jüngere priorisiert impfen!"

Jugendliche priorisiert impfen Prof. Timo Ulrichs fordert:
03:31 min
Prof. Timo Ulrichs fordert:
Jugendliche priorisiert impfen

30 weitere Videos

Junge Ungeimpfte: viele Kontakte, wenig Symptome

Das Infektionsgeschehen pendelt aktuell um eine Inzidenz von 35 und Experten wie Prof. Timo Ulrichs glauben, dass sich die Pandemie auf diesem Niveau über den Sommer halten wird. Allerdings könnten die Zahlen wieder deutlich ansteigen, wenn junge Menschen in den Ferien allzu sorglos mit den Lockerungen umgehen. Denn sie haben viele Kontakte und in der Regel wenig Symptome, bemerken ihre Infektion also nicht. „Beides zusammen macht es besonders schwierig“, sagt Epidemiologe Ulrichs.

Das Interview von RTL-Reporterin Katrin Neumann mit dem Epidemiologen Prof. Timo Ulrichs sehen Sie oben im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Ulrichs: "Weit in die jüngeren Altersgruppen hineinimpfen"

Weil Jugendliche so zu potentiellen Superspreadern werden könnten, empfiehlt Ulrichs, Jüngere bei den Impfungen zu priorisieren: „Da wäre nochmal so ein Hotspot.“ Vor allem mit Blick auf die Sommerferien und dem dann folgenden Schulstart mahnt der Epidemiologe: „Wenn wir vermeiden wollen, dass sich das fortsetzt über die Sommerferien bis das neue Schuljahr losgeht, wäre es sinnvoll, möglichst weit in die jüngeren Altersgruppen hineinzuimpfen.“

Das sind die aktuellen Coronazahlen für Deutschland

Die aktuellen Coronazahlen für Deutschland ntv-Moderatorin Anne-Kathrin Cyrus
04:12 min
ntv-Moderatorin Anne-Kathrin Cyrus
Die aktuellen Coronazahlen für Deutschland

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

TVNOW Doku "Zwischen Hoffnung und Tod - wer hat Schuld am deutschen Impf-Desaster?"

Könnten in Deutschland bereits mehr Menschen geschützt sein? Wer trägt die Schuld am Impf-Desaster? Die Bundesregierung? Die EU? Die Hersteller? Oder die Bundesländer? Die Dokumentation geht den Verantwortlichkeiten auf den Grund. Auf TVNOW: „Zwischen Hoffnung und Tod“

AUDIO NOW Podcast Empfehlung zum Thema Corona