Anzeige

Anzeige

Finale Woche 6 erreicht

Gebückt zur Zielgeraden: Miyabi holen alte Rückenprobleme ein

30. April 2019 - 10:17 Uhr

Die Ziellinie war schon in Sicht! Miyabi Kawai hat sich in den letzten Wochen vom Sportmuffel zum echten Fitnessjunkie gemausert. Fast täglich läuft sie über 10.000 Schritte. Sie läuft und läuft und läuft – dann, kurz vor Schluss, kommt Miyabi ins Stolpern. Den Sturz abwenden? Schwierig, denn die Designerin hat's wieder mal im Kreuz. Schon seit Ewigkeiten hat sie mit Rückenleiden zu tun, aber dass diese ausgerechnet in der finalen, sechsten Woche ihres OPTIFAST® Konzeptes für zuhause zurückkehren, trifft sie unerwartet. Ihr Körper macht ihr einen Strich durch die Rechnung.

„Am Wochenende hat mein Rücken komplett gestreikt.“

Dabei hatte ihre Motivation gerade richtig Feuer gefangen – jetzt züngelt erstmal ein kleines Flämmchen, denn Gesundheit geht vor. Rückenprobleme sind allgemein weit verbreitet und sollten nicht unterschätzt werden. Außer ihren Physioübungen darf Miyabi keinen Sport machen und ist wohl oder übel ans Bett gefesselt. Die Gefahr wieder in den Alltagstrott zu geraten, ist nicht klein. Aber zumindest die Ernährung dürfte unter den Schmerzen nicht großartig leiden, oder? Ob die Designerin sich zum Weitermachen motivieren kann und den Ofen – oder besser gesagt den Herd – anheizen kann, sehen Sie in der neuen Folge von "Miyabi packt es an".

“Miyabi packt es an” ist die exklusive Wochenserie bei RTL.de, die Miyabi sechs Wochen lang begleitet. Sehen Sie hier, wie es ihr in den ersten fünf Wochen ergangen ist.